Beiträge von Kathrin88

    Hallo ihr Lieben :)

    Also ich habe tatsächlich einen Mund

    Soor. Könnte auch vom Kortison kommen. Habe jetzt eine Suspension bekommen die auch noch ganz angenehm schmeckt. Zusätzlich habe ich mir die Bepanth. Lösung zum Spülen besorgt damit ich ich in Zukunft hoffentlich nicht solche starken Probleme bekomme.

    Danke euch für eure Tips :hug:

    Hallo nochmal an alle mit Mundschleimhautproblemen;(

    Erst habe ich ja von meinen starken Geschmacksveränderungen berichtet. Jetzt ist meine Mundschleimhaut richtig entzündet und tut fürchterlich weh. Auch beim Schlucken. Ich spüle mit Salbeitee, lutsche Honig und Salbeibonbons. Mein Onkologe kann ich leider nicht erreichen.

    Kennt jemand was aus der Apotheke das ich nehmen kann?

    Liebe Grüße Kathrin ❤

    Tiscali OK, danke für den Tip:)


    Hanka das gibt mir Hoffnung. Ja eines der schlimmsten Sachen für mich ist dass Obst und Gemüse zur Zeit so schrecklich schmecken. Auch Salat. Das ist für mich besonders schwer. Brot hingegen geht so mit am besten aber der Belag darauf schmeckt (egal was ich schon probiert habe) ganz schlimm.

    Aber vielleicht wird es wie bei dir und ich kann dann unter Pacli/Carbo wieder mehr essen.

    Bekommst du Carbo eigentlich wöchentlich oder jedes dritte Mal?

    Liebe Grüße Kathrin ❤

    Liebe KathrinK

    Es tut mir leid dass es dir soo schlecht geht. Ich kenne das ondansetron nicht. Ist das ein Kortison? Mich rettet nämlich mein Dexamethason über die starke Übelkeit.

    Mein Onkologe sagte ich solle immer gleich Bescheid geben wenn es mir sehr schlecht geht und er sagte dann müsste man andere Medis probieren und bei den allermeisten klappt das ganz gut.

    Wurde bei dir schon Mal umgestellt?

    Ganz liebe Grüße Kathrin ❤

    Hallo an alle zusammen 🤗

    Jetzt schaffe ich es auch mal wieder mich zu melden. Inzwischen habe ich meine zweite EC hinter mir.

    Insgesamt habe ich die zweite etwas besser vertragen als die erste. Ich bin müde und schlapp. Die Übelkeit hält sich dank Medis in Grenzen. Was allerdings sehr schwer für mich ist dass leider alles extrem bitter und sehr versalzen schmeckt. Da hätte ich lieber vorübergehend keinen Geschmackssinn mehr. Der Onkologe meint ich solle unbedingt mein Gewicht halten da ich eh schon so schlank bin. Aber so fällt das echt schwer.

    Kennt das jemand von euch? Hat jemand Tips dagegen und ist es bei wem unter Pacli/Carbo besser geworden?

    Ganz liebe Grüße Kathrin ❤

    Auch dir liebe Hosimo danke ich

    von <3.

    Ohje wie lang warst du dann immer stationär?

    Ja ich trinke auch eher wenig normalerweise. Aber ich gebe mir ab morgen ganz viel Mühe und zwinge mich dazu.

    Liebe Grüße 🤗

    Zebralilly

    Ich danke dir für deine ausführliche, liebe Antwort<3

    Zum Glück habe ich mich beim Erstgespräch in der onkologischen Praxis auch sehr wohl gefühlt.

    Danke das ist sehr lieb von dir dass du morgen an mich denkst :hug:

    Hallo an alle zusammen :)

    Morgen früh geht es jetzt bei mir auch endlich mit der Chemo los.

    Ich bin so unruhig und habe wahnsinnige Angst;(

    Es geht los mit EC gefolgt von Pacli und drei wöchentlich Carboplatin.

    Mein Onkologe sagte es wäre gut eine Kleinigkeit zu frühstücken bevor ich in die Praxis komme. Aber mir schnürt es schon jetzt bei dem Gedanken den Hals zu.

    Hattet ihr auch alle diese Angst oder seid ihr da etwas entspannter ran gegangen.

    Mein Onkologe meinte das wichtigste ist jetzt dass ich nicht mehr an Gewicht verliere. Bin schon recht schlank. Wenn ich aber evtl mit starker Übelkeit usw zu kämpfen habe, werde ich sicher mein Gewicht nicht halten können.

    Seid alle lieb gegrüßt :hug:

    Kathrin

    Liebe Hanka

    Danke für die vielen lieben Tips.

    Ich wünsche dir für deine weiteren Pacli/Carbo dass du es gut durchstehen wirst:) wie weit bist du denn?

    Und was für Nebenwirkungen hast du unter Pacli/Carbo? Bekommst du das Carbo auch nur jedes dritte Mal?

    Liebe Grüße Kathrin

    <3