Beiträge von Sonnenblümchen

    Liebe Pschureika ,

    habe deinen Post grade erst gelesen - und kann sooooo gut nachfühlen, wie es dir grade geht. Habe "Birads IV" auch grade hinter mir, bei mir waren es suspekte LK 6 Jahre nach Diagnose, MRT und Stanze folgten, dauerte 2 Wochen bis zur Erlösung, war totaler Horrortripp =O. Aber daher weiß ich, wie du dich grade fühlst, nehme dich mal in den, Arm, wenn ich darf :hug:

    Ich habe auch Erfahrungen mit DCIS, beide Seiten, unterschiedlich - aber du hast alle Chancen, dass da nichts ist. Und selbst wenn, sind es Vorstufen!! Mein 1. DCIS hatte ich 2001, da war alles gut, Vorstufe dann 2013. Ist natürlich nicht toll, aber.... es soll dir sagen - da fließt viel Wasser den Rhein runter.... andere Seite war DCIS harmlos. Und du hast alle Chancen, dass da nichts ist! Dafür drücke ich dir ganz fest die Daumen:thumbup::thumbup:

    Ihr Lieben, ich grübel weiter----- dabei kam mir folgende Frage:

    Wenn komplette Amazone - kann da Mammo gemacht werden??

    Ich war ja nicht nur beidseitig mit Ca "gesegnet", sondern beidseits auch noch mit DCIS, einmal gutartig, einmal Vorstufe. Meine Wissens kann man das nur in Mammo erkennen :/

    Helft mir doch bitte mal auf die Sprünge bzw. bringt mich meiner Entscheidung einen Schritt näher.

    Danke :hug::*

    PS: Meine Alternative lautet inzwischen laut pC Amazone oder Austausch der derzeitigen Implis, Diep ist vom Tisch... daher sammel ich erneut Infos, die mich zu einer Entscheidung bringen können. Diese Frage ist ein Baustein dabei.

    Von Entscheidung bin ich noch weit entfernt, eher am Grübeln ......

    Definitiv ist Eigengewebsaufbau komplett vom Tisch - gucken, tasten - ja, Implis müssen raus, nein, mit Eigengewebe fange ich bei Ihnen gar nicht an, was ich Ihnen "basteln" könnte aus dem Vorhandenen, wird Sie nicht zufrieden stellen - hatte es befürchtet - oder gehofft? :/ Zumindest eine ehrliche Aussage :thumbup:

    Seine Empfehlung ist erneuter Versuch mit Impis - ja, Fibrose wird wieder kommen, er sieht aber anderen Zeitrahmen und auch nicht unbedingt wieder so ausgeprägt wie derzeit, als BZ - und das würde mich zumindest bis zur Rente "retten", wenn es denn klappen sollte.... Von 40 Jahren Natura D/E über 5,5 Jahre Implis C auf null wäre schon drastisch - denke, auch das macht mir Probleme. Und natürlich, dass meine Schüler wirklich jede kleinste Äußerlichkeit registrieren, das habe ich allerdings erst über meine eigenen Kids erfahren......

    Zum Glück habe ich keinen Zeitdruck - ich muss nur meinen Weg finden und dann auch komplett dahinter stehen.

    Und dabei hilft mir jede Antwort hier. DANKE dafür :hug:

    Liebe Thienah , danke dir herzlich! Kann gut sein, dass ich auf dein großzügiges Angebot noch zurückkomme....

    Habe morgen Mittag Termin bei von BZ empfohlenen pC.... Bin seeeeeeehr gepannt auf seine Einschätzung und Vorschläge - und darauf, wie er mit meinen klaren Bedingungen umgehen wird. Die sind mir tatsächlich - als einziges - klar - zumindest das :thumbup:Aber vielleicht zieht der ja auch noch weitere Möglichkeit aus dem Köcher :/ Definitiv ist mein Pan, von da direkt zurm Sanitätshaus zu fahren, um mich zu ínformieren, zu gucken... Erst wenn ich alle Infos zusammen habe, kann ich meinen Weg wählen. Meinen Weg kann ich tatsächlich frei wählen, weil mein Mann komplett jede meiner Entscheidungen mitträgt - dem macht meine Zerrissenheit mehr zu schaffen als meine Entscheidung wofür auch immer... <3

    Ich halte euch auf dem Laufenden.:hug:

    Ihr Lieben,

    ich weiß, dass sich hier im Forum viel Wissen und Erfahrungen sammeln - und hoffe, davon zu profitieren.

    Ich stehe , nachdem mein Körper nach gut 5 Jahren meint, gegen die Implis angehen zu müssen ;(, vor der Wahl, Amazone beidseitig zu werden - oder aber Risiko Eigengewebsaufbau mit nicht wirklich vorhandenem Material anzugehen ....

    Ich habe reichlich Infos bekommen zum Aufbau mit Eigengewebe, hat mir sehr geholfen - leider aber keine zum Amazonenleben. Wäre dankbar für jeden Hinweis, wie fühlt sich das an, auf welche Optik müsste ich mich einstellen, ist mit BH und Epithesen wirklich nichts sichtbar?

    Bin dankbar für jeden Hinweis, denn jede Info bringt mich meiner Entscheidung und damit der Problemlösung näher ..

    Gerne auch per PN.

    Liebe Foris,mag dieser Thread im Nirvana verschwinden oder genutzt werden - ich finde den Titel für uns passend und habe dabei die Melodie des Songs von Xavier Naidoo in den Ohren. Ich mag den sehr.

    Mein Weg war bisher, behandlungstechnisch, nicht psychisch, relativ einfach, OPs und seitdem AHT.

    Nachdem mein Körper nur aber offenbar nach 5,5 Jahren massiv gegen die Implis revoltiert, stehe ich - nach 2 Wochen Horrortrip nach Nachsorge wegen auffälliger Lk und Veränderung Impli, die BZ zu MRT und Stanze veranlasste, vor erneuter Herausforderung... Bin sehr froh über die Mitteiliung "NICHT MALIG". Aber Veränderung ist da, wird sich nicht bessern und ist auf Dauer nicht erträglich.

    Eigentlich bleibt nur Entfernung Implis - und Leben als Amazon beidseits - oder Aufbau aus Eigengewebe. Davon habe ich wenig zu bieten (64 kg bei 170 cm und sehr kräfigem Knochenbau, Hosen 36 sind eher locker), Berichte dazu habe ich hier gelesen und auch anderweitig erhalten.

    Ich habe keinen Plan, durchaus aber Tendenz, welcher Weg meiner werden wird: Ich sauge momentan alle Infos, frage auch hier im Forum per PNs nach konkreten Erfahrungen/Daten - wenn PN dich erreicht, habe ich bei dir etwas gelesen, wovon ich mir Infos für meine Entscheidung erhoffe:/


    UNSER WEG...... ist an sich nicht leicht - und holt uns leider machmal auch unerwartet wieder ein. PASST AUF EUCH AUF <3

    Es gibt Tage.....

    - da trifft man bei Erstbegegnung im BZ auf eine neue, aber super nette, super empathische und top vorbereitete Ärztin :thumbup::thumbup:

    - da erfährt frau, der Knubbel ist nur ein Hämatom von der Stanze :thumbup:

    - da erfährt frau, dass Körper nach 5,5 Jahren offenbar die Implis nicht mehr duldet :thumbdown:-

    und muss Entscheidung treffen. Zum Glück nicht sofort, denn dazu muss ich mir erst mal klar werden und Infos sammeln, welcher der beiden Wege meiner werden kannn/wird. Vieles dazu finde ich hier im Forum durch eure

    Berichte :thumbup:

    Es gibt Tage.....

    - da freue ich mich, dass Tam auch nach 6 Jahrren meine Augen nicht geschädigt hat :thumbup:

    - da zittere ich vor Termin morgen im BZ - und hoffe inständing auf gute Nachrichten wegen des plötzlich seit Sa dicken LK in Achsel (der gestanzte??) - bitte kein weitererer, neuer mit Auffälligkeit....

    - da erhoffe ich mir klare Aussagen, warum Impli so verändert - und welche Ursachen dahinter stecken können und welche Möglichkeiten /Aussichten bestehen - denn nur so kann ich mich für Weg entscheiden

    - da hoffe ich, neue Ärztin im BZ kennt zumindest meine Akte und damit meine Geschichte, ich kenne sie nicht, sie mich nicht....

    Werde berichten :hug:

    ---- da lese ich im Forum und denke, wie klein sind meine Probleme dagegen.

    Es gibt Tage,


    ...da enden endlich 16 Tage Achterbahnfahrt , meistens bergab <X , durch ein oB. Alles gut.:thumbup:


    ...da habe ich das Bedürfnis "DANKE" zu sagen für die moralische Unterstützung vieler Foris in schwieriger Situation.:hug::*

    BiggiL , ika-ulm , Kirsche - Ich danke von <3für die Daumen, es bedeutet mir viel, euch in Gedanken bei mir zu wissen, das hilft ungemein :thumbup:Morgen16 Uhr MRT, Montag 8.00 Termin im BZ , da erhalte ich wohl zumindest Ergebisse vom MRT und es folgt dann Stanze eines der auffälligen Lymphknoten, zumindest so angekündigt. Ob ich danach um 10 in Schule auflaufen kann? :/Plane es zumindest so. Wir wissen alle, dass Ergebnisse auf sich warten lassen.... ich rechne dann erst Anfang der folgenden Woche damit... Momentan bin ich relativ relaxt, kann es ja eh nicht ändern, falls - aber auch beruflich extrem angespannt, Schuljahr endet.... Ist mir momentan eher lieb, lenkt extrem ab bzw. lässt keine Zeit zum Grübeln....Weitere Gedanken mache ich mir so oder so nach vollständigen Ergebnissen.

    Halte euch Lieben :love:auf dem Laufenden. Hier oder direkt per PN , Whatsapp.

    DANKE EUCH :*:hug:.