Beiträge von Jaanne

    WISIS , es tut mir leid das es deine Schwester auch getroffen hat.

    Ich selber wurde im September mit einer großen OP operiert. Selbst kann ich dir sagen, dass auch ich dicht gemacht habe vor meiner Familie. Meine älteste Schwester hat es erst erfahren als ich im Krankenhaus lag. Zeig ihr einfach das du für sie da bist auch wenn es eventuell nicht leicht sein kann. Hab Geduld.


    Ich drücke dir und deiner Schwester ganz fest die Daumen.

    Lg

    Hallo zusammen,

    kennt jemand von Euch die Klinik in Bad Homburg?

    Habe heute den Bescheid bekommen, das ich leider nicht in meine Wunschklinik darf sondern dorthin.

    Lg

    Brine86 , oh ja das kenne ich das es überall ist. Dabei hatte ich überhaupt keine Schmerzen gehabt,nur jetzt nach der OP:(

    Das ist gut wenn du in einer erfahrenen Klinik bist. Versuch dich etwas abzulenken auch wenn es sehr schwer ist.

    Brine86 , mein Tumor war 3,4 cm groß gewesen. Das CT hatte bei mir etwas anderes ausgesagt, was weitere Untersuchungen dann nicht bestätigt hatten.

    Ich hatte keine Bestrahlung, da bei mir die OP als Therapieform ausgereicht hat, es lag bei mir nur das Risiko G3 ja vor, Lymphknoten und nichts weiteres war bei mir befallen gewesen. Das G3 hatte mir auch sehr viel Angst gemacht, doch nachdem mir die Professorin und sämtliche Oberärzte im Krankenhaus mir erklärt haben, das G3 für andere Krebsarten Schlimmer wäre, zwar ein Risikofaktor ist, wurde ich etwas ruhiger. Ich hoffe du bist in einem guten zertifizierten Krebszentrum, nehme dir auf jedenfall eine zweite Person mit und Stelle viele Fragen.

    Hallo Brine86 , herzlich willkommen im Forum auch wenn es woanders besser gewesen wäre.

    Ich selbst hatte zwar auch ein Zervix Ca jedoch den anderen, ebenfalls G3.

    Google bitte nicht, da dort auch vieles veraltet ist. Das wurde mir hier im Forum von sehr lieben Frauen mehrmals gesagt und auch von Ärzten, Phsychologen etc..

    Die Warterei bis zu den ganzen Untersuchungen fand ich als die schlimmsten in meinem ganzen Leben,als dann die Therapie stand wurde ich mehr und mehr ruhiger.

    Ich hatte die große Wertheimer OP am 06.09.

    Die Überlebungschance ist lediglich eine Statistik und jede Erkrankung ist leider individuell.

    Du hast auch die Möglichkeit mit einem Phsychoonkologen zu sprechen, mir wurde im Krankenhaus nach der Diagnose eine zur Seite gestellt. Bei Fragen frag, denn hier sind einige die dir sie beantworten können, was mir auch sehr geholfen hat.

    Fühl dich gedrückt 🍀

    Hallo Spes13 , das kann ich gut verstehen das du Angst vor der OP hast. Ich hatte ja auch mega Angst davor. Aber du hast die Chemo fast überstanden, dann wirst du auch die OP schaffen💪

    Liebe Grüße

    Guten morgen Spes13 , danke der Nachfrage😊Es geht mir soweit ganz gut. Es zwickt noch einiges und leider hab ich Probleme mit der Lymphflüssigkeit. Blase wird auch langsam wieder besser und in meinem Bein kommen die Gefühle zurück. Aber darf mich nicht beschweren😊

    Wie geht's es dir?

    Lg

    Hallo gudi53 , ich selber komme aus dem Kreis des Cervix Ca. Die Angst wird uns glaube ich nie verlassen, das merke ich auch immer wieder. Jedes Wehchen und ich denke er ist wieder da, auch wenn meine OP 2 Monate erst her ist. Mir hilft es wirklich sehr, das ich eine Psychoonkolgin sowie eine Psychotherapeutin habe. Vielleicht wäre es auch eine Alternative für dich um mit der Angst besser um zu gehen.

    Liebe Grüße

    Sonnenschein1983 , Ja das hatte ich mir auch gedacht. Möchte nicht wissen wie teuer meine Krebsbehandlung gewesen ist. Besonders soll die Impfung nach einer Vorstufe und einem Krebs, ja auch in die neuen Leitlinien aufgenommen werden, hab mich auch im Internet viel darüber gelesen.

    Klar ist das Risiko für mich höher wieder Krebs zu bekommen, aber trotzdem kann ich was gegen die Viren dann machen.

    Einfach nur unverständlich 😔

    Hallo Sonnenschein1983 ,

    vor diesem Problem stehe ich auch gerade. Jedoch hatte ich bereits einen Zervix Karzinom.

    Die Prof. hatte mir extra ein Schreiben gegeben, wo diese Impfung empfohlen wird und es ratsam ist.

    Meine Krankenkasse hat es abgelehnt, jedoch habe ich Widerspruch eingelegt. Bei meinem Mann haben wir jetzt auch nachgefragt.

    Sonst bleibt nur der Weg zur Selbstzahlung😔

    LG

    bela63

    Liebe Manuela, danke 😊 Es war alles in Ordnung🥳 Abstrich würde noch nicht genommen, da meine Ärztin sagte es wäre jetzt noch zu früh, da es wohl noch nicht alles verheilt ist.

    LG

    Anne

    Morgen steht nun mein 1. Nachsorgetermin, nach meiner Wertheim OP an. Meine Nerven liegen sowas von Blank. Leider hatte ich heute Nacht schon solche Albträume, dass ich Schweiß gebadet wach wurde.

    Die Angst ist wieder so extrem präsent, besonders weil es mir unter dem Rippenbogen zur Zeit etwas schmerzt. Ich vermute es ist wegen meiner Fehlhaltung in den letzten Wochen, da es nur einseitig ist. Aber jedes Wehchen nagt an mir😔

    Wird es denn nie besser werden?😢