Beiträge von Buchliebhaberin

    Liebe Mariku63 ,


    fühlt es sich an, als hätte man sich verschluckt, obwohl man sich nicht verschluckt hat. Kann es auch nicht richtig benennen, aber das Gefühl habe ich nach dem Trinken auch öfter.


    Liebe Ankadaja ,


    Das tut mir so leid, dass es Dir immer noch nicht gut geht und das die Chemo so blöd ist. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass es bald wieder aufwärts geht.


    Liebe Grüße an alle

    Liebe Butterkeks ,


    Glückwunsch, dass ist schon eine Hausnummer. Ich hoffe, Du wirst einen wunderschönen Tag haben.


    Wir haben ein bisschen mehr als die Hälfte und sind seit 17 Jahren verheiratet.


    Aber egal wie lange, es ist unbezahlbar jemanden an seiner Seite zu haben. Ich weiß nicht, ob ich das letzte Jahr alleine so gut überstanden hätte.


    Ich wünsche uns allen noch ganz viele schöne Jahre mit unseren Lieben. 🍀❤️

    Hallo liebe Malo Crew,


    nach ein paar Tagen Auszeit mal wieder ein Lebenszeichen von mir.

    Mir ist Melanies Tod so verdammt nah gegangen. An ihrem Todestag hatte ich noch eine Kerze im Dom zu Fulda für sie angezündet.

    Irgendwie habe ich das Gefühl, dass sie nicht in guten Händen war.


    Liebe Keva ,


    Meine Krukenbergtumore haben erst bei einer Größe einer Faust Probleme gemacht und so schnell wachsen sie dann auch wieder nicht. Also mach Dich nicht verrückt, aber wenn es Dich quält, solltest Du es noch abklären lassen, damit Du die Reha genießen kannst.

    Ich wünsche Dir wunderschöne und erholsame Tage. 😘


    Liebe Grüße an die ganze Crew


    Melanie

    Liebe Julice ,


    Zur Reha in Bad Neuenahr kann ich nix sagen, aber die Stadt kenne ich. Ich wohne in der Nähe.

    Bad Neuenahr Ahrweiler liegt sehr schön im Ahrtal und in der Stadt selbst kann man auch das ein oder andere unternehmen. Soweit ich weiß liegen die Kliniken nicht weit außerhalb.

    Liebe Grüße Melanie

    Liebe Bonny und Frieda ,


    Du sprichst mir gerade aus der Seele!

    Es ist so erschreckend, wie schnell es manchmal doch geht.

    Mich hat vor allem Melanies (Maoam) Tod sehr getroffen, weil wir eine ähnliche Diagnose hatten und so zusammen gehofft haben.

    Ich wünsche Dir alles Gute und freue mich darauf, bald wieder von Dir zu lesen.

    Liebe Grüße an alle 😘 🍀 🌻

    Melanie

    Liebe Ankadaja ,


    Lass den Kopf nicht hängen und unbedingt bald die Magenspiegelung machen. Vielleicht wird Dir dann ja schnell geholfen. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen.🍀


    Liebe Julice ,


    Im Großen und Ganzen fühle ich mich hier in Bad Hersfeld gut aufgehoben. Ich fühle mich schon wesentlich fitter. Meine 3 Wochen sind auch schon fast um und verlängern wollte ich nicht, da mein Jüngster nächste Woche Schulabschluss von der Grundschule feiert und eh schon die Tage zählt.

    Ernährungstechnisch habe ich hier keine großen neuen Erkenntnisse gesammelt. Das Einzelgespräche hatte ich erst in der 3. Woche. Der Austausch in der Gesprächsgruppe war da schon besser. Ich habe hier noch etwas über 1 Kilo abgenommen, was definitiv am Sportprogramm liegt. Das tut mir allerdings gut. Der Doc war darüber nicht so glücklich. Dann gab es Proteinpulver, aber auch das hat nicht so wirklich viel gebracht.


    Liebe Grüße an alle 😘

    Liebe Ankadaja ,


    Da es bei mir mit dem Essen auch noch nicht so gut klappt, bekomme ich hier Proteinpulver. Lässt sich gut in Joghurt oder so einrühren.

    Außerdem gibt es auch Suppen, die extra viele Kalorien haben. Hatte ich mir mal in der Apotheke geholt, die sind ganz lecker.

    Wenn Du das magst, lege Dir doch mal ein warmes Körnerkissen auf den Bauch. Das regt bei mir den Darm immer ordentlich an.

    Drücke Dir die Daumen, dass es bald besser wird.

    Liebe Julice ,

    Euch drücke ich auch ganz fest die Daumen, dass es aufwärts geht.

    Ich hatte erst auch keine große Lust auf die Reha, aber ich bin so froh, dass ich hier bin. Ich bin körperlich schon viel fitter und komme hier auch dazu, einiges zu verarbeiten.


    Liebe Keva , wie war denn Deine Augenuntersuchung?


    Liebe Grüße an den Rest der Crew


    Melanie

    Liebe Keva ,


    Ich komme gerade aus der Muskelentspannenden Badewanne und habe noch ein bisschen Zeit bis zur Hockergymnastik. (Nicht Lachen, das ist echt anstrengend 😜 Zumindest ein bisschen).

    Unter Thymus rebound kann ich mir grad nix vorstellen.

    Aber ich habe auch immer noch Probleme mit den Augen, vor allem wenn ich müde werde.

    Ansonsten hört sich das doch gut an. Weiter so!

    Liebe Grüße Melanie

    Liebe Tasha ,


    Mit dem Oxaliplatin hatte ich auch ganz schön zu kämpfen.

    Unbedingt beim Onkologen ansprechen! Bei mir wurde die Dosierung ein bisschen verringert, was es ein wenig verbessert hat.

    Ansonsten habe ich was zum Mundspühlen bekommen und habe mir Nasensalbe mit Propolis gekauft gegen das Nasenbluten.

    Auf gar keinen Fall was Kaltes essen oder trinken!

    Alles Gute für Dich 🍀

    Liebe Grüße Melanie

    Tav , liebe Judith,


    Erstmal Herzlich Willkommen hier bei uns.

    Ich musste nach dem anfänglichem großen Erfolg auch mit zwischenzeitlichen Stillstand leben. Meine Onkologin hat mir dann erklärt, dass das ein gutes Ergebnis sei, da es zeigt, dass die Therapie anschlägt. Wichtig war wohl erstmal, dass es keinen Progress gibt.

    Über die OP entscheidet letztlich der Chirurg. Meiner hat erst am Tag der OP, nach einer Bauchspiegelung entschieden, ob er alles entfernen kann oder nicht.

    Eine Zweitmeinung schadet aber definitiv nicht.

    Alles Gute für Dich und halte uns bitte auf dem Laufenden.

    Liebe Grüße Melanie

    Huhu Ihr Lieben,


    Von mir ein kurzes Lebenszeichen aus der Reha. Ich habe hier ganz schön Programm und bin abends immer total platt.

    Aber es tut mir auch total gut.

    Gestern hatten wir auch das erste Mal Malo Gruppe, dass hat mir richtig gut getan und ich habe auch noch das ein oder andere gelernt.

    Ansonsten Sport, Massage, Heusack (wie Fango), Elektro gegen die Neuropathien und Tumor Gruppe. Und zwischendurch kann man auch noch basteln und ein bißchen Schwätzen und zusammen sitzen gehört auch dazu.

    Ich gucke abends meist nur kurz ob sich Maoam gemeldet hat, da ich mir langsam Sorgen mache.

    Ich hoffe es geht Euch allen gut.

    Müde aber entspannte Grüße an die ganze Malo Crew

    Melanie

    Maoam , liebe Melanie,


    Ich denke so viel an Dich und bin so traurig, dass Du trotz anfänglicher Ähnlichkeiten so viel weniger Glück hast als ich. Ich würde Dir so gerne eine große Portion davon abgeben.

    Vieles verstehe ich gar nicht.

    Hat sich Dein Krankheitsbild verschlechtert? Oder ist es eher der Allgemeinzustand? Hattest Du denn mittlerweile mal psychologische Hilfe?

    Schade, dass Du nicht nach Hause kannst, aber vielleicht ist ein bißchen aufpäppeln bei Mama nicht verkehrt.

    Vergiss nicht, dass Dein Freund wahrscheinlich auch am Limit ist und bestimmt denkt, Euch beiden zusammen nicht gerecht werden zu können.

    Mein Mann hat im letzten Jahr auch sehr viele Federn gelassen.

    Es muss doch einen Arzt geben, der das große Ganze sehen kann und einen Weg für Dich findet.

    Ich wünsche Dir von Herzen, dass Du wieder zu Kräften kommst und den richtigen Weg für Dich findest.

    Ich bete für ein Wunder für Dich. ❤️