Beiträge von Spes13

    Liebe Pschureika , auch ich dachte, ich könnte alles mit mir selbst ausmachen, bis ich besonders nachts gemerkt habe, dass ich es noch nicht verarbeitet habe.... Habe mir jetzt eine Therapeutin in der Nähe gesucht und hatte schon drei Termine. Es ist ungewohnt, so offen zu reden und es löst vieles in mir aus, aber es tut gut...

    Es kann dir bestimmt auch helfen - und wenn du irgendwann merkst, dass es doch nichts für dich ist, kannst du ja immer noch abbrechen.

    Ich drehe durch... Hatte diese Woche wieder Nachsorge, weil Chemo und die große Wertheim OP jetzt ein halbes Jahr her ist. Diesmal MRT... Und es wurde eine reaktive Veränderung (was heißt das?) von mehreren Millimetern im Becken gefunden. Jetzt soll ein PET-CT gemacht werden, um es genauer zu diagnostizieren. Wie kann nach so kurzer Zeit schon wieder ein Tumor gewachsen sein!?!? Ich halte das alles nicht nochmal aus...


    Stepke : Schön, dass die OP gut verlaufen ist! Ich drücke die Daumen für gute pathologische Ergebnisse!!✊🏻

    Ich bin schon seit Herbst letzten Jahres krank geschrieben, aber habe das Glück, dass ich als Beamtin weiter mein Gehalt bekomme. Habe aber auch schon seit über zehn Jahren eine BU. Muss die trotzdem zahlen?🤔 Danke für eure Hilfe!

    Akureyri , ich hatte letzten Monat auch meine erste Nachsorge. Habe die in der ambulanten Sprechstunde von meinem Prof gemacht, der mich auch operiert hat. Bei mir wurde auch ein vaginaler Ultraschall und ein Abstrich gemacht. Bin verwundert, dass das bei dir nicht gemacht wurde. Frag nochmal nach oder geh in die Klinik, in der du operiert wurdest. MRT wird bei mir im Sommer gemacht, also ein halbes Jahr nach der OP.

    ja,also ich habe jetzt nochmal mit dem arzt gesprochen.er sagte,das 46 lymphknoten entfernt wurden und sich das lymphwasser im becken sammelt und dann durch die nähte in der scheide abläuft.das sei gut und normal sagte man mir.komisch aber das es sonst einfach niemand so kennt...es läuft einfach unaufhörlich..

    Das macht mir einfach angst.

    Also ich mein halt,wenn es normal sein soll,warum hat es dann keiner ausser ich.

    Jessiiii , Urin könnte es aber nicht sein, oder? Ich begann ca zwei Wochen nach der Operation ’auszulaufen`, auch durch die Naht in der Scheide, und dann stellte sich heraus, dass es Urin war, der sich in meinem Bauchraum gesammelt hatte, weil eine Harnleiter gerissen war...😬😩

    Gonzi , meine Augenbrauen standen zu Beginn auch ab, aber im Laufe der Zeit legten sie sich... Und jetzt sind sie richtig buschig und breit geworden. Ich denke, ich werde zur Kosmetikerin gehen, damit sie einmal richtig in Form gezupft werden.


    Wie geht es euch denn mit der restlichen Körperbehaarung? Im Gesicht habe ich jetzt einen richtigen Flaum, viel stärker als vor der Chemo..🙈 Verändert sich das wieder?


    Liebe Grüße!

    Ich bin momentan weniger aktiv hier... Nach meiner Wertheim-OP gab es einige Komplikationen, war mit Unterbrechungen jetzt fast sechs Wochen im Krankenhaus...

    Steht der 2.5 als Datum fest? Ich würde auch gerne dazu kommen, muss aber erstmal die nächste Zeit und meinen Zustand abwarten...😔

    Liebe Jaanne , gut, dass dein Patenkind da ist - Kinder sind die beste Ablenkung! Ich hoffe, du hältst irgendwie bis Dienstag durch.
    Ja, du hattest damals ja geschrieben, dass die Nachwirkungen der Operation nicht ohne sind und jetzt spüre ich es am eigenen Leib... Die OP ist jetzt fast zwei Wochen her, aber ich liege immer noch hauptsächlich... nach kurzer Zeit stehen oder sitzen bin ich schon fix und fertig!😩 Und meine Blase und die Verdauung funktioniert noch nicht so richtig...😬

    Liebe Jaanne , bin gerade erst dabei mich wieder einzulesen und habe deshalb jetzt erst gelesen, was bei dir passiert ist... (Die Nachwirkungen der OP machen mir doch mehr zu schaffen als gedacht...😔)

    Ich kann deine Sorgen gut verstehen! Ich hoffe, du schaffst es, dich irgendwie abzulenken! Vom CT hast du noch keine Ergebnisse? Oder bekommst du die zusammen mit den Biopsie-Ergebnissen? Ich drücke dir Daumen, dass es nur eine Verwachsung ist! Nach so kurzer Zeit kann es doch nicht sein, dass schon wieder etwas gewachsen ist...

    Liebe Hanka , ich hoffe, du erholst dich schnell von der OP! Weißt du schon, wie lange du im Krankenhaus bleiben musst? Meine OP (Wertheim) steht am Montag an...😩 Ich hoffe, auch bei mir werden die Lymphknoten ohne Befund sein... 🙏🏼

    Hallo Jaanne , ich habe jetzt noch zweimal Chemo vor mir und dann wird vsl. Anfang Dezember die OP sein, auch Wertheim. Die Chemo vertrage ich seit den letzten zwei Malen ganz gut und bin ziemlich aktiv, aber vor der OP habe ich schon ziemlich Angst...😔