Beiträge von Frusti

    Ich finde den "Nachsorgewirrwarr" unmöglich X(

    Mit mir hat damals kein Arzt über die Nachsorge gesprochen, hätte ich nicht selber ! beim Abschlußgespräch den Arzt der Strahlentherapie gefragt, dann hätte ich überhaupt nicht gewußt, wie oder was jetzt gemacht werden sollte :/ So erfuhr ich von ihm, daß die Nachsorge die Frauenärztin übernimmt, von der wiederum erfuhr ich, daß ich das US von der verbliebenen Brust nicht von ihr, sondern vom Radiologen bekomme. Von dem wiederum erfuhr ich dann, daß ich nun 1mal im Jahr in die Radiologische Praxis zum US und zur Mammo kommen muß....

    Meine Hausärztin hat mich damals gefragt, wie die Nachsorge nun aussieht, als ich ihr das dann erzählte, schüttelte sie nur den Kopf. Sie sagte, daß sie ein US vom Bauchraum für sinnvoll hält und das dann alle 3 Monate machen möchte.

    So stand nun mein Nachsorgeplan fest, alle 3 Monate bei der Gyn (dort wurde dann immer nur die verbliebene Brust abgetastet:/), alle 3 Monate das US vom Bauch beim Hausarzt und 1mal im Jahr beim Radiologen das US und die Mammo.

    Inzwischen sind 3 Jahre vergangen und ich muß nun nur noch alle 6 Monate zum Gyn davon 1mal Jahr dann die Vorsorge und Nachsorge (also der Krebsabstrich und das US vom Unterleib), dann alle 6 Monate das US vom Bauch und nach wie vor 1mal im Jahr zum Radiologen.

    Liebe Seidenpapier,

    habe bisher nur still mitgelesen, an dich gedacht und dir natürlich auch die Daumen gedrückt und war entsetzt wie es bisher bei dir gelaufen ist ;( Was ich jetzt aber lese, ist unfassbar, macht mich sprachlos und treibt mit erst recht die Tränen in die Augen ;(;( was mußt du alles mitmachen ;(

    Ich wünsche dir von ganzem Herzen, daß dir die Große OP erspart bleibt und du kein Stoma auf die Dauer brauchst <3

    Meine Daumen für die OP morgen sind auf jeden Fall ganz fest gedrückt :thumbup::thumbup:

    Alles Liebe und Gute :hug:

    Frusti :*

    Liebe Baybsie,

    mir fehlen die Wort, hatte so gehofft, du hast bessere Nachrichten für uns;( Es tut mir unendlich leid, daß es dir nicht gut geht ;(

    Ich wünsche dir so sehr, daß die Therapie wirkt und die Nebenwirkungen sich bessern.

    Weiterhin viel Kraft und alles Gute :hug:

    LG

    Frusti :*

    Hallo liebe ekenna,

    habe es erst jetzt gesehen, das ist das sowas von schön, daß du wieder da bist :love:und "nur" das Handy gehackt worden war (was aber auch mehr als ärgerlich ist X(). Und Wahnsinn, daß du immer noch zu 100% arbeitest :thumbup:

    Ich wünsche dir so sehr, daß Kisquali wirkt und es dem blöden Schalentier an den Kragen geht <3

    Weiterhin alles Liebe und Gute :hug:

    Frusti :*

    Liebe Butterblume,

    wie die liebe Sonnenglanz schon geschrieben hat, es ist sehr individuell.

    Bei mir hieß es z.B. von Anfang an, daß ich auf jeden Fall bestrahlt werden sollte, da mein Tumor sehr aggressiv war (Her2-positiv). Es war also egal, ob Lymphknoten befallen waren oder wie groß der Tumor war. Was aber ein Hauptgrund für die Bestrahlung sein könnte ist, daß bei mir nur der Wächter-Lymphknoten entfernt wurde (keine Ahnung, warum bei vielen aber immer noch alle Lymphknoten entfernt werden :/) und obwohl der Befallen war (aber nicht kapselübergreifend) wurde nie irgendwann mal erwähnt, daß man die weiteren Lymphknoten entfernen sollte, die Möglichkeit dazu wäre bei mir ja gewesen, denn ich wurde dann noch 2mal operiert....

    LG

    Frusti :*

    Liebe Toscha,

    auch ich freue mich sehr von dir zu lesen, du hast ja ganz schön was mitgemacht =O freu mich um so mehr, daß du nun wieder zu Hause bist :thumbup: und deinen Humor nicht verloren hast :love: Super, daß dich die liebe Quietsche unterstützen konnte :thumbup:

    Ich wünsche dir eine schnelle Erholung und daß bei der Knochenmarkbiopsie heute alles in Ordnung ist :thumbup::thumbup:

    Sei ganz lieb gegrüßt :hug:

    Frusti :*

    Liebe Trine,

    Danke fürs Überbringen der wunderbaren Nachricht und daß du uns immer auf dem Laufenden hältst:thumbup:

    Liebe Toscha,

    Oh wie schön, dass die Chemo so gewirkt hat, ich denke ganz fest an dich und drücke für die Biopsie ganz fest die Daumen :thumbup::thumbup:sende dir ein ganz großen Paket mit Mut, Kraft und Zuversicht :hug:

    Sei ganz lieb gegrüßt

    Frusti :*