Beiträge von Lilli.Blume

    Mir wurde gesagt, dass man nach der Biopsie und dem erhaltenen Ergebnis, so schnell wie möglich mit der Therapie anfangen sollte. Der Arzt meinte, dass jeder Krebs anders geartet ist. Der eine flippt aus und wehrt sich wird aggressiv. Der andere ist eingeschüchtert, zieht sich eher zurück und dem letzten interessiert es gar nicht.

    Also, ich bin auch froh, das meine 3 Knubbel insgesamt 9x gestanzt sind, Mittwoch noch die Vakuum-Behandlung und dann geht es endlich los.

    Das Warten macht mich kirre.

    Aber bei der Biopsie hatte ich echt GAR keine Probleme. Und einen wirklich tollen Arzt hatte ich auch. Zwar mit der typischen Verabschiedung: noch ist alles offen, erst mal abwarten....

    Hallo Biggi58

    Ich stehe auch ganz am Anfang...

    Für mich entscheidet es sich am Montag, was los ist. 3 Knoten, linke Brust, alle unter 2 cm. Rechte Brust Kalkverdichtungen.

    Die ersten 3 Nächte waren Horror. Jetzt denk ich mir, ich kann eh nix mehr machen, egal wie die Ergebnisse sind. Ich liege jetzt in Italien im Bett und genieße jeden Moment bevor sich vielleicht mein Leben nochmal total dreht.

    Bleib positiv und liebe jeden Tag

    hallo ihr Lieben,

    Das gestanze habe ich schon mal hinter mich gebracht: in der linken Brust! Die rechte kommt nächsten Dienstag dran, dauert länger, da der Kalkherd mit Vakuum bearbeitet werden mussX(.

    Danke Coccolina81 , ich hab es extra nochmal zu ihm gesagt, aber es war für ihn eh selbstverständlich.

    Das irre war heute, das ich in ihrem Denken, erst nächste Woche Mittwoch einen Termin gehabt hätte X(. Ich sag euch, ich hab mich auf die Hinterbeine gestellt und hab mal ganz laut gefragt, ob das mit meiner Diagnose jetzt hier wirklich ein Scherz sein soll... prompt haben sie mich dran genommen, der Arzt war so unglaublich freundlich, dass ich mich selbst ein bischen gefeiert habe. Zudem war ich glücklich, da sie mit meinem Wahl-KKH zusammen arbeiten. 😅.

    Immerhin, nach ersten ertasten, vor ca 4 - 5 Monaten, sind alle Knubbel unter 1,5 cm.

    Und ich habe ihnen den Kampf angesagt und allen gekündigt.

    Das Ergebnis lasse ich mir erst am Montag geben, ich genieße lieber ein paar Tage in Italien 💕.

    kruemelgirl wie sieht es mit deinem Befund aus?

    Kopf hoch an euch alle da draussen. Seid stark und danke dass es euch gibt.

    ich denke, mir graut eher vor dem Ergebnis Klettermaxe71  =O.

    Aber danke dir. Wie sah deine Diagnose aus?

    Ich bin ha noch ganz am Anfang und eigentlich gar nicht mehr so am Ende, denn am Ende: bleibt uns ja nur das kämpfen. Und so eine resthoffnung gibt es ja immer noch.

    Und danach vin ich für ein paar Tage eh in Italien, das lenkt mich ab:thumbup:


    kruemelgirl bei mir auch kleiner als 2 cm. Wie geht es bei dir weiter? Leider sind bei mir beide Brüste betroffen 🤔.

    Bin echt sprachlos über das "massenaufkommen"...

    ja, meine Eltern sind da ganz herzlich und würden sich um den Hund kümmern. Aber auch sehr gute Freunde haben schon gesagt, das Hundehüten gar kein Problem wäre.

    Ich denke auch, dass er mir eine große Hilfe ist, über diese Zeit hinweg zu kommen.

    Ich habe auch ganz stark vor, auf jeden Fall arbeiten zu gehen, da kann er natürlich auch mit... und das mit dem ziehen, muss ich ihm von Anfang an abtrainieren ^^.

    Mein Mann ist ja auch noch da. Und muss dann eben mit in die Hundeschule ;).

    So, jetzt bin ich langsam echt aufgeregt wegen morgen... ich kann doch nach dem stanzen keinen BH anziehen, oder?

    Bei meiner großen Brust echt unangenehm.

    Ich werde euch berichten.

    Tut das stanzen eigentlich sehr weh?

    so... irgendwie überlebe ich die Tage eigentlich ganz gut.... ich denke, meine positiven Gedanken und auch das lesen bei euch machen mir einfach mal Mut.

    ich weiß, es könnte immer noch sein, dass es sich um eine Fehldiagnose handelt, und meine Knubbel einfach nur entartet aussehen. aber, dass ist einfach fast unmöglich.

    also, dann halt Haare ab und von mir aus auch die Brüste. da bin ich einfach knallhart und will meinem Untermieter gewiss kein Zuhause mehr geben... es gibt so viele Möglichkeiten, da will ich mir nur wegen des Aussehens echt keine Gedanken machen.

    morgen geht es los mit der Stanzerei. tatsächlich 4!!!!! Herde werden genau angeschaut.

    Wahnsinn, ich bin jetzt echt aufgeregt. wenn man noch keinen Befund hat, denkt man immer, man wacht auf, und alles ist wieder "normal". aber gut, so realistisch bin ich schon :D

    bin aber jetzt echt am überlegen... so wie es aussieht, bin ich ja in 2 Wochen schon voll in der Therapie.

    eigentlich wollte ich mir in 5 Wochen einen jungen Hund holen =O

    meint ihr, ich schaffe das?

    KalteTraene ja, sowas habe ich mir auch gedacht.... vielleicht liegt das gesamte Desaster ja auch an meinen Hormonen.... meinen Körper habe ich da schon ganz schön was angetan, als ich noch unbedingt schwanger werden wollte...…. und geklappt hat es letztendlich auch nicht....

    aber wurst wo es her kommt------- RRRRRAAAAAAAAUUUUUUUUSSSSSSSS Muss es!!!

    euch einen schönen Abend

    <3

    Hallo Coccolina81

    Und an alle anderen:*

    Die Biopsie wird sogar an 4 Herden gemacht. Links befinden sich 3 Knoten in 2 Quadranten, rechts habe ich auffällige Verdichtungen- Kalkherde? Also alle werden untersucht. Heute habe ich nochmals eine andere Gynäkologin aufgesucht, deren Mann betreibt ein eigenes Brustzentrum in München. Die meinte auch nochmal: vor der Biopsie, auch wenn das Sono noch so schlecht aussieht, kann man keine Aussage treffen!!! Das hat mir dann heute ganz schön Auftrieb verschafft. Und alle Ärzte konnten es nicht glauben, das ich absolut gar keinen Krebsfall in der Familie habe.... is aber so||.

    Also, Mittwoch werde ich gestanzt, Montag müsste ich die kompletten Werte haben.

    Komisch finde ich halt das ziehen in meiner Brust... eigentlich so, wie wenn ich meinen Eisprung habe oder meine Tage bekomme... natürlich habe ich nachgelesen und oft meinte man, das das auf Metastasen hinweisen kann... ich ignoriere es jetzt einfach mal.😄

    Aber es tut so gut, in diesem Forum zu sein, danke danke danke🥰

    ja, die Hoffnung besteht natürlich... aber der Arzt im Krankenhaus und in der Radiologie sprach deutlich von Krebs. Aber ich muss sagen, das Forum hier ist Hammer. Trotzdem ich noch kein endgültiges Ergebnis habe, fühle ich mich durch euch gestärkt... mir machen halt die 3 Knoten Angst und das es auch vielleicht Metastasen geben könnte... Gedanken über Gedanken. Aber Montag in einer Woche weiß ich wohl mehr. Ich danke euch herzlichst für eure Worte.:*

    Vielen Dank liebe Moni. Ja, der Verdacht ist noch nicht bestätigt, aber der Arzt im Uniklinikum hat mir da nicht viel Hoffnungen gemacht, nach Ansicht der Sono... aber ich stelle mich auf alle Eventualitäten ein... die Psyche lässt einen da ganz schön auflaufen. Plötzlich hat man auch Unterleibsziehen und es tun einen die Augen weh:/.

    Ja, Mittwoch kommt die Biopsie und es werden alle 4 Herde untersucht. Aber das mit dem Hörbuch ist ein super Tipp, danke dir!

    Ja, was soll ich sagen.... mein Hund wurde eingeschläfert, er hatte Krebs. Ich dachte mir, oh, ich habe links ja auch so einen kleinen Knoten, ich gehe mal zum Arzt. Schnell mal eben zur Frauenärztin, sah den tot meines Hundes als "Zeichen", und was meinte sie? Auffälliger Knoten, sofort Mamographie und Sono. Ich dachte, na, der ist nicht eckig, alles rund, geht schon gut. Von wegen: 3 Knoten linke Brust, rechte Brust mit kalkartigen Veränderungen. Mein Leben? Was mache ich jetzt? Habe erst nächsten Mittwoch eine Biopsie. Meine Gedanken, total wirr... hat es schon gestreut? Wie lange lebe ich noch? Ist es ein ganz aggressives Teil? Ich weiß, 3 Tage nach der Biopsie weiß ich mehr. Aber ich bin leer und kann nicht mal schlafen. Hoffe, Baldrian hilft mir heute Nacht. Und dann hab ich euch gefunden, ihr, die schon so tapfer mitten im Kampf stehen und andere die ganz am Anfang sind. Und ihr gut mir jetzt schon gut. Schön dass ich bei euch sein darf. 😊