Beiträge von Cathianna

    Auch bei mir wurden vergrößerte Lymphknoten im Mediastinium und Metastasen in der Lunge gefunden. Überhaupt wurden die bei mir zuerst entdeckt und durch die Bronchoskopie dann erst erkannt, dass es Metastasen von einem Mamakarzinoms sind. Mir geht es bisher sehr gut, mein Husten den ich ewig hatte ist seid Beginn der Chemo (12xPacli + Doppelantikörper für 1 Jahr) weg, also scheint sie ja zu wirken. Bin gespannt auf das PET-CT am 28.1. was sich getan hat.


    Liebe Ilas5 ich freu mich das die Ärztin nicht von Lungenmetastasen ausgehen :) das klingt gut und ich drücke euch die Daumen das es so bleibt. Und wenn es doch Metastasen sein sollten, sind die durchaus gut behandelbar :thumbup:


    LG Cathianna

    Liebe Kylie , es freut mich riesig zu hören, dass bei dir weiterhin alles stabil ist 💪 so soll es weitergehen!!!!

    Und ich bin mir sicher, dass auch Pschureika mit tollen Nachrichten folgen wird 😊 😘



    Wie immer ein großes Dankeschön liebe Kylie für deine liebevolle Arbeit mit der Daumenliste! Ich bin immer noch überrascht über deinen kompletten Überblick 😀 nächsten Freitag hab ich aber nur die 9. Pacli ohne Antikörper 🙈☺️ die waren vorgestern bei der 8. Runde dabei 😊


    Meine Daumen und Zehen sind für alle gedrückt! Ich wünsche euch nur die besten Ergebnisse 😘

    LG Cathianna

    Meine liebe Pschureika , dass ich ganz fest an dich denke weißt du! Und am Samstag schreien, weinen und jammern wir zusammen, denn das muss raus!!!! Danach gehst du dann wieder in den Kampfmodus :*

    Wie Mia1981 sagte, denke ich auch das dein Schwindel vom Kontrastmittel kommt und du zu wenig getrunken hast! Und nein, der 6. Kaffee der wahrscheinlich gerade vor dir steht zählt nicht! ;)

    Ronda das kann ich leider so nicht ganz stehen lassen. Mein Brustkrebs wurde tatsächlich nur durch die Lungenmetastasen und meinen dadurch bedingten Husten entdeckt. Nach Bronchoskopie sagte die Pathologie, dass es sich nicht um Lungenkrebs handelt sondern nach Ablegern eines Mammacas aussieht. Und so wurde erst durch anschließenden Ultraschall, Mammographie und Vakuumbiopsie der Brustkrebs gefunden....bis auf einen vergrößerten Lymphknoten im Kiefer und zwischen den Lungenflügeln, ist in meinem Körper laut PET-CT nichts weiter befallen. Es gibt also auch Ausnahmen.

    Trotzdem liebe lattegirl heißt das aber natürlich nicht das es bei dir genauso ist. Vernarbungen auf der Lunge können auch Überbleibsel einer vergangenen Grippe, Bronchitis etc. sein. Und deine Ärztin sagte du hast Grund zur Freude. Also trau dich und freu dich. Am Telefon ist solch eine Befundbesprechung auch recht schwierig. Ich kann mir vorstellen, dass da eine Menge Infos auf dich eingeprasselt sind. Schreib alle Fragen und Unklarheiten für deinen nächsten Arzttermin auf um nichts zu vergessen!!!!

    Ich drück dich mal ganz fest :hug: und wünsche dir alles Gute!!!!!

    LG Cathianna

    Ihr Lieben Foris, auch ich drücke allen die Daumen für ihre bevorstehenden Termine, Behandlungen und Operationen!!!! Ich wünsche uns allen ein extra Engelchen, welches uns behütet durch die schwere Zeit trägt und uns Hoffnung, Mut, Kraft und Zuversicht niemals nimmt :*


    Frohe besinnliche und erholsame Weihnachten wünsche ich allen :*


    Und dir liebe Kylie wie immer ein riesen Dank für die Liste :*

    Liebe Momos auch ich möchte dich erstmal ganz herzlich umarmen :hug: und dich versuchen zu beruhigen. Es tut mir leid, dass der Radiologe so ein A... war und dir damit ein Horrorszenario beschert hat. Wie hier schon viele gesagt haben, ist Brustkrebs kein Notfall und dank der Medizin sehr gut behandelbar. Überwiegend haben die Frauen bei ED keine Fernmetastasen und wenn doch (wie bei mir) ist das auch noch kein Todesurteil. Habe heute meine 5. Chemo bekommen und merke eine deutliche Besserung. Die Brustseite ist schmerzfrei und mein enormer Husten aufgrund der Lungenmetas ist fast komplett weg! Ich hoffe ich kann dir damit ein wenig Mut machen und dir die Panik etwas nehmen. Du steckst in der schlimmsten Zeit des Wartens! Aber die ist wichtig um dein Tumor genau zu bestimmen und am besten behandeln zu können. Versuch sich abzulenken. Ich drück dir die Daumen und wünsche dir alles Gute 🍀 LG Cathianna

    Pschureika oh meine Liebe lass dich Mal ganz fest drücken :hug: es tut mir sehr leid das du so leidest. Aber ans verweigern denken wir erstmal nicht 8| die erste Gabe Zometa soll die heftigste sein. Da steckst du mittendrin, dein Körper arbeitet auf Hochtouren um wieder fit zu werden. Es wäre gut wenn du mehr trinken könntest. Hast du eventuell Eiswürfel zum lutschen? Vielleicht geht das besser. Ich hoffe das du dich schnell besser fühlst und bin mir sicher, dass die 2. Gabe Zometa nicht mehr ganz so furchtbar wird!

    Ruh dich aus und wenn du etwas brauchst, gib Bescheid und ich bin da :*

    Monalisa76

    Danke :* was du auch gegen die Übelkeit probieren könntest, ist Ingwerwasser. Einfach Ingwer mit heißem Wasser übergießen und über den Tag verteilt trinken....


    Moni13

    Danke für deine lieben Wünsche :hug: bei uns wird auch bei Erkältungen die Chemo gegeben. Die Leukozyten dürfen halt nicht zu niedrig sein. Bin ganz optimistisch das es klappt :thumbup: