Beiträge von Leni48

    Ich bin jetzt 6 Tage nach der letzten (16) Chemo. Unter den EC kam mein Geschmack immer noch 5 Tagen zurück. Unter Paclitaxol habe ich ihn verloren. Es geht wirklich kaum was an Geschmack.

    Ich habe mir eine Eiswürfelmaschine gegönnt und trinke alles nur eiskalt.

    Mein Lieblingsgetränk ist von Gr..... " DIE LIMO" Limette/Zitrone. Da schmecke ich was. Was auch geht ist Rhababersaft.

    Wo ist ich was schmecke ist, bittere Marmelade: Rhabarber, Orange, Stachelbeere.

    Und das was's eigentlich auch schon. Durch den Durchfall hätte ich gedacht, ich würde kaum zunehmen, aber...

    Ich habe trotzdem 7,8 kg ( heute gewogen) zugenommen. Habe aber noch reichlich Wasser eingelagter. Die Sandalen schmeißen Dellen. Bin gespannt, was da noch weg geht.

    Heute schmerzen meine Fingernägel inkl. der Fingerseiten, als hätte sich da was entzündet. Ich trage Nagellack, daher kann ich jetzt nicht beurteilen, wie es darunter aussieht. Beim letzten lacken sah man leider gelbliche Verfärbungen.

    Hat da jemand einen Tip? Es fühlt sich an einigen Fingern an, als hätte ich mir den Finger leicht geklemmt. Zusätzlich meine PNP.


    Mittwoch habe ich mich in der Bestrahlungsklink vorgestellt. Ich darf jetzt drei Woche pausieren und dann geht es mit 21-24 Bestrahlungen weiter. Genaueres weiss ich nach dem Planungs-CT.

    Danach möchte ich in die AHB.

    Könnt ihr mir Kliniken empfehlen? Mein Wunsch wäre: FÖHR, SPeterOrdingen, Bad Oxen oder doch Bodensee?


    Ich muss jetzt noch zum Herz-US, der Port muss/darf ( Zu.n. Thrombose) raus und zum Gerinnungsarzt soll ich.


    Ob der Port vor oder nach der AHB raus kommt, weiss ich noch nicht. Wie würdet ihr das machen? Das muss ich selber für mich entscheiden.

    Euch einen schönen Restsonntag!

    Schönen Sonntag Eich allen!


    Morgen ist meine letzte Chemo, Nr.16 und ich kann es gar nicht glauben, es fast geschafft zu haben. 🥳

    Morgen, vor der letzten Chemo habe ich mein „Abschlussgespräch“ in der Chemopraxis.

    Wisst ihr, was da auf mich zu kommt? Werden da noch andere Untersuchungen gemacht? Ultraschall Bauch oder Herz?

    Ich bin soooo freudig, hoffentlich kommt da nix mehr zwischen!!! Schlechte Laborwerte oder so.

    Muss ich dann da nie mehr hin? Also zum Onkologen?

    Lg

    Ich habe heute gute Nachrichten bekommen. Ich war gestern im CT und meine Thrombose hat sich aufgelöst! Freu. Es hat sich wohl ein Umgehungskreißlauf gebildet, was nicht schlimm sein soll, aber die Thrombose ist weg. Hurra! DAS CT gestern war die erste Kontrolle nach vier Monaten nach Diagnose Thrombose.

    Ich überlege auch schon hin und her. Fakt ist, der Port kommt raus. Meine PortThrombose hat sich Ct-gesichert aufgelöst.

    Nur wann.... vor oder nach der Bestrahlung? Was sind da die Vor und Nachteile?

    Was meint ihr? Brusterhaltend operiert bin ich vor der Chemo.

    2 Placlitaxel muss ich noch schaffen. Aber dann könnt er fliegen!

    Weiss wer, ob ich vor der OP von Xarelto auf Heparinspritzen umstellen muss?

    LG und schöne Pfingsten euch!

    Ihr Lieben, ich wünsche Euch heute einen zweiten schönen Ostertag ohne Nebenwirkungen und möglichst ohne Kummer! 🐰

    Meine Chemo ist auf morgen verschoben. Genießt den Tag!

    Hallo Ihr Lieben hier, ich wollte mich auch mal wieder melden. Auch ich habe nun die ersten vier großen Chemos geschafft und starte nächsten Montag mit den 12 wöchentlichen.

    Jede EC hatte eine andere Überraschung für mich im Gepäck. Nun hoffe ich, dass die Paclis angenehmer werden.

    Meine extremer Axelschmerzen rechts war übrigens eine Thrombose am Schlüsselbein hinterm Port. Dinge, die das Leben nicht braucht!

    Chemohalbzeit!


    Also, auf zu Neuem!


    Meine Praxis kühlt nicht!!

    Daher habe ich mir die Kühlakkus nun selber organisiert. Auch die Kompressionshandschuhe und Strümpfe.

    Habt ihr Tips für mich, wie ich das mit dem Kühlen von Händen und Füssen am besten mache?

    Eine Kühltasche habe ich mir auch bestellt.

    Brauche ich Handtücher für die Füsse zum drunter legen oder lieber Folie, vielleicht die Silberfolie, das die Akkus länger halten?

    Wie macht Ihr das? Kühlt ihr schon vor den Vormedikamenten? Ihr sprecht von extremer Müdigkeit nach Fenestil. Schaffe ich das wohl alleine mit dem Kühlen?

    Brauche ich eine Wolldecke?

    Habt Ihr Erfahrungsberichte für mich?


    LG

    Hallo Ihr Lieben!

    Ich hatte Montag die zweite EC. Ich bin im November brusterhaltend Operiert, hatte eine Reduktionsplastik beids, Tumoradaptiert , und bin über den OnkotypTest ins Chemonutzen gerutscht.

    Seit Tag 4, gestern , schmerzen mir meine frisch operierten Brüste. Ganz schlimm ist es seit gestern in der Axel / Arm der „gesunden „ Seite.

    Die rechte Hand /Arm ist deutlich geschwollen. Links nicht.

    Jetzt verändert sich der Zustand , die Brust .-und Axelschmerzen lassen nach ( habe heute morgen Novalgin Schmerztropfen genommen) , die Hand wird beweglicher , schwillt ab.

    Nix rot oder heiß , einfach mega odematös , aber nur rechter Arm.


    Ich bin so unsicher !

    Ist das normal, dass man durch die EC so einlagert?

    Das die frisch operierten Wunden so weh tun.

    Das die Axeln so schmerzen?


    Wer von euch hatte die Chemo auch nach der Brust-Op und kann mir ähnliches berichten?


    Jetzt waren die Nebenwirkungen in den ersten vier Tagen deutlich angenehmer als bei der ersten EC, aber diese Wundschmerzen sind 🙈 verunsichern mich.


    Port liegt rechts. Ist nicht geschwollen, nicht heiß, nicht rot.


    Lg

    Hallo ,

    G2 , NST ,hormonabhängig , Ki 15%

    13.11.19 Op ( brusterhaltend )

    13.12.19 Ergebnis OncotypeDX 26 / 16 %/ >15%

    20.12.19 Portanlage

    30.12.19 erste CE


    Bei mir hat man es ganz eilig, nach dem Ergebnis des OncotypeDX gemacht , um den Chemobeginn in die 6 Wochenfrist nach Op zu packen. ( Bin jetzt 4 Tage drüber aufgrund der Feiertage).


    Brienne, ich denke du wirst selber für dich dein Chemonutzen beurteilen müssen. Du liegst in der Grauzone!

    Unter 10 sicher !

    10-26 Grauzone,

    Ab 26 Chemonutzen gesichert

    Wo liegt dein persönliches nutzen für dich ?

    Wie hat dich denn der Onkologe beraten?

    Wir hatten Beratung beim Operator und beim Pathologen.

    Eindeutig zum Nutzen .


    Du bist jung . Sollte was nachkommen, ist das nicht heilbar. Ich finde daher auch ein geringes Nutzen sinnvoll. Aber das musst du wohl selbst für dich entscheiden.


    Schwierig, sehr schwierig!

    Lass dich mal drücken in dieser schwierigen Zeit !


    Hast du mal versucht , beim Krebsinformationsdienst anzurufen?

    Oh wie lieb von dir liebe ratlos!!!

    Kann noch nicht wirklich glauben , dass das jetzt die Nebenwirkungen für‘s erste mal waren.

    Wäre aber schön.

    MCP hilft mir gut und ich nehme es noch etwas weiter.

    Mal sehen, ob es morgen ohne alles geht. Da soll ich auch kein Kortison mehr nehmen.

    Frohes, gesundes Jahr 2020 euch allen!

    Ich habe die erste Chemo geschafft und wie ihr gesagt habt, es war garnicht so schlimm!!!

    Alle super nett und freundlich , ich hatte meine beste Freundin dabei, das hat es mir etwas einfacher gemacht!

    Der erste Tag war bescheiden, Kopfschmerzen und Übelkeit 🤢 haben mich heimgesucht.

    Mit Medikamenten dann aber gut in den Griff bekommen. Heute an Tag zwei scheint das Schlimmste geschafft zu sein , hoffentlich!!!!

    Wenn das mit den Haaren nur nicht noch kommen würde 🍀!

    Auf andere Überraschungen bin ich auch nicht scharf!

    Danke für eure Hilfe!

    Morgen ist meine erste Chemo und ich habe so große Angst! Angst vor den Nebenwirkungen und Spätfolgen, ach vor ALLEM!

    Nun meine Frage!

    Darf ich bei der EC meine Kontaktlinsen drin lassen?

    Kann ich die überhaupt in der ganzen Chemozeit tragen?

    Wie ist es euch mit Kontaktlinsen ergangen?

    Sonne, Danke 🙏 für den Tip !


    Ich habe jetzt reichlich gelesen und viele Antworten gefunden.

    0-10 braucht keine Chemo. 11-25 Grauzone.

    Ab 26 klare Empfehlung.

    Da gibt’s dann wohl nichts mehr zu überlegen, leider. 😢


    Aber was ich in der Studie noch nicht wirklich gefunden habe ist,

    ...was ist mit den Frauen , Score ab 26 , nach Chemo... wie ist da die Rezidivrate/Neuerkrankungsrate nach 5-10 Jahren.

    In der Gruppe unter Score 10: 99%

    Und man spricht nie von noch Bestrahlung.

    Aber die kommt doch auf jeden Fall noch danach, oder?