Beiträge von Lissy69

    Liebe AnnH ja ein halbes Jahr man meint es geht nicht rum und vor einer Woche hatte ich meine letzte pacli - mach dir 16 Kästchen und Streich jedes Mal eins ab - anfangs denkt du noch so viel - die ec durch die 3 Wochen ziehen sich - das wöchentliche geht dann ratz Fatz - wir hier haben das alle geschafft mit kleineren und größeren Schrammen aber es ist auszuhalten und du schaffst das auch - drück dich

    Liebe Philosophin fühl dich hier gut aufgehoben - mit Kindern kann ich nicht dienen - steh das alleine durch muss euch Muttis aber echt bewundern - bin letzten Mittwoch mit meiner chemo fertig geworden am Dienstag abschlussgespräch und dann muss ich meine Bestrahlung organisieren - op hab ich schon hinter mir - ich hatte die ec alle 3 Wochen und musste mich nicht spritzen - eine mitkämpferin die ich bei den Voruntersuchungen kennengelernt hab die hatte zuerst pacli und dann ec alle 2 Wochen die musste sich auch spritzen also individuell jeder Krebs ist anders - man wartet ja das die Haare ausgehen - hatte eigentlich gehofft um chemo rumzu kommen - als ich erfuhr doch hab ich mir selber die Haare auf schulterlänge geschnitten - hatte lange Haare - als es bei mir so tag 13/14 losging schrecklich - vor der 2 ec hab ich mir die Haare haare gewaschen das ganze Waschbecken war voll haare und ich sah aus wie ein zerzupfter hund - selber könnte ich ich mich nicht rasieren - eine bekannte wollte nicht - bin dann zum Frisör geht ja momentan nicht - kann es nicht einschätzen aber die Idee es von Kleene die hat das mit Ihren Kindern zusammen gemacht fand ich schöne idee - hoffe du könntest das schöne Wetter in münchen gestern etwas genießen und du schaffst das du bist stark hey wer 4 Kinder stemmt Hut ab schafft das auch und du hast mindestens 4 kleine Ziele zu kämpfen schönen Sonntag

    Har Rki auch schon geraten - mir eine Nachbarin die Krankenschwester ist - hab es mir bisher irgendwie verkniffen -aber uns sieht man die Krankheit ja an - ich mit meinem Mätzchen ohne Haare - hab morgen einen Kardiologen Termin werd ich mich mal auch vermummen und wenn die Vorräte erschöpft sind - ran an die Nähmaschine

    Liebe Razshara hab jetzt gar nicht mitbekommen das du Verdachtsfall warst aber schön das es nicht bestätigt wurde


    Hatte gestern meine letzte pacli


    War bisher sehr entspannt Lauf ja jetzt schon seit Oktober nur mit Desinfektionsmittel rum


    Aber irgendwie lass ich mich jetzt doch anstecken von der „Panik“ wenn du viele mit mundschutz rumlaufen siehst - hab auch meine 85 jährigem Pflegefall zuhause - Pflegedienst hab ich abgesagt


    Gestern musst ich husten und Niesen auch meine Mutter mal - da macht man sich dann schon Gedanken- wobei den husten hab ich schon die ganze chemo - auch ist es hier in München gefühlt a..kalt auch nicht gerade förderlich -


    Und was mach ich mit meiner Mutter wenn wirklich was ist - 6 Jahre schon bettlägerig seit lungenembolie mit Demenz - sollte ich ihr die Krankenhaus Tortur noch antun falls der Fall der Fälle doch entritt


    Das sind dann auch so Rand Gedanken - neben der eigenen Krankheit - morgen Kardiologie Termin - vor 2 Wochen noch erst einen am 30.6 bekommen und schupp die Woche Anruf am Freitag


    Nächsten Dienstag Onkologie abschlussgespräch und dann etwas Pause in der ich Bestrahlung organisieren muss


    Echt sch.... momentan alles


    Passt auf euch auf

    Liebes kruemelgirl hatte heute auch meine letzte pacli- hab mich echt auf heute gefreut endlich fertig - bin heute früh auch das erste mal über der Schüssel gehängt - was ging es mit heute früh schlecht hab schon überlegt ob nicht besser absagen - aber wollte es hinter mich bringen - momentan geht’s Wieder - nächste Woche abschlussgespräch und dann etwas Pause vor der Bestrahlung - klar schaffen wir das

    Seh grad Fernsehen hab meine Mutter seit 6 Jahren als pflegegrad 5 sag immer mein riesenbaby wickeln und füttern bin am Ende meiner chemo - ich kann es momentan selber stemmen - hab meinen täglichen Pflegedienst abgesagt will mir nichts Eintragen - das fällt echt momentan hinten runter - hab Mittwoch meine letzte chemo bin auch mitten drin - aber man muss auch auf pflegebedürftige achten - uns fehlen auch die vielen osteuropäischen hilfthräfte auch total unterbezahlt weil Geiz ist geil

    Ich hab morgen Mittwoch meine letzte chemo Juhu- auch in Zeiten von corona - ich sag für mich ändert sich nicht viel - bin das letzte halbe Jahr schon mit Desinfektionsmittel unterwegs - gut momentan schau ich die 1,5 Meter Abstand - echt erschreckend teilweise - wissen die Leute echt nicht wieviel das ist - aber echt auch viele sehr vorbildlich - und in Krisenzeiten lernt man menschen kennen - Leute mit wenig Kontakt fragen mich nach Hilfe - wo ich mir Hilfe gedacht hätte kommt nichts- hatte vor ein paar Wochen einen Kardiologie Termin gemacht - 30.6. - heute Anruf - Termin am Freitag - ich glaub ich geh etwas entspannter mit dieser ganzen Situation um - wie gesagt war jetzt schon die ganze Zeit vorsichtig - seit trotzdem vorsichtig und passt auf euch auf

    Echt schrecklich ist sag auch viele fallen hinten runter - ich hab für mich aber was positives - hatte einen Kardiologen Termin am 30.6. - jetzt. Anruf Termin am Freitag - komisch ich als risikopatient mach mir nicht so viel Gedanken seit 6 Monaten während meiner chemo eh vorsichtig morgen meine letzte juhu

    Liebe kathi91 alles gut lass raus was dich belastet - momentan eine echt besch.. Zeit - wobei die Diagnose immer sch.. ist - toll das du für deine Mama Da bist - medizinischer Hintergrund ist manchmal nicht förderlich - einige der Nebenwirkungen hatte/habe ich auch also nicht verzweifeln - viele liebe Mitstreiterinnen werden sich bei dir melden - ganz viel Kraft mitten aus der Nacht auch so eine Nebenwirkung Schlaflosigkeit aber wir lassen uns nicht unterkriegen ganz viel Kraft in unser Nachbarland Österreich

    Ihr lieben an alle - manch schlaflose Nacht - bin in meiner chemo auch immer irgendwie erkältet- werd jetzt auch gefragt - haben sie husten - sag immer nein- ich hab kein corona-

    Und jetzt mein Spruch auch mitten in der Nacht - hey Mädels in 9 Monaten ist Heiliger Abend 🤓🤓🤓🤓 surreal aber wahr und wir schaffen das und trotzdem freuen wir uns zuerst auf einen super Sommer wenn es auch momentan hier in München a....kalt ist

    Liebe Eileen hier kann jeder mit Dir mitfühlen - klar hat jede eine andere Geschichte - aber ich hab immer gesagt - mit der Pflege meiner Mutter - Man hat es oft am Fernsehen gesehen aber war weit weg - erst wenn man selber betroffen ist - genau bk - war für mich Lichtjahre entfernt - hätte nie gedacht das es mich trifft - und man kann sich nur mit betroffenen austauschen - Außenstehende können das gar nicht abschätzen - ich sag immer ich wünsch niemanden was schlechtes - aber so ignoranten sollten das auch mal durchmache nicht - aber wir schaffen das und du bist auch stark für deinen Sohn in der vielleicht ist alles halb so schlimm wie du es dir momentan ausmalst - hab momentan Sonne im Herzen und Montag ist doch auch schneller da als gedacht👍👍

    Hab noch 1 chemo nächsten Mittwoch hab die Woche gefragt weil ich mitbekommen hab das Termine abgesagt werden - chemo wird gemacht - einziges Problem wenn in der Praxis corona einschlägt - abgesagt werden nachsorgetermine die nicht unbedingt notwendig sind aber chemo läuft weiter - unter strengere Kontrolle

    Liebe Eileen kann ich gut nachvollziehen gestern strahlender Sonnenschein heute total düster - für corona gut - für mich auch sch.. hab heut auch schon viele Tränen vergossen- ist schwierig wenn man allein mit seinen Sorgen zurecht kommen muss - wobei ich auch nicht der Typ bin mir Hilfe zu holen - hab meine Mutter seit 6 Jahren als Pflegefall - sag immer mein riesenbaby - füttern wickeln - hab jetzt auch den täglichen Pflegedienst abgesagt - die haben ja auch total Probleme momentan - aber ich denk mir dann immer eigentlich Geht es mir doch gut und man muss doch immer das positive ziehen - gut wir müssen stark sein - kann es manchmal auch nicht mehr Hören - war die Woche auch nochmal bei Mir in der Arbeit - die denken sich bestimmt auch hey die sieht gut aus- bin ja krank geschrieben mach aber auch homeoffice- meinte mein Kollege wir können ja mal telefonieren - er mit seinem männerschnupfen macht kein homeoffice - ich hab Mich die Woche zurückgehalten hör ich dann auch gleich - mach im Hintergrund viel und mein Kollege Heimst die Lorbeeren ein

    - kotzt mich auch manchmal an - Aber trotzdem wir schaffen dass auch du ich hoffe für dich mit nicht zu schlechten Nachrichten Lg

    Liebe Eileen da kommen einem die eigenen Sorgen wieder völlig unnötig vor - fühl dich aus vielen km Entfernung in den Arm genommen - du hast die Beschwerden du fühlst es echt sch... mit der ganzen Situation momentan - ich hoff du bekommst die medizinische Unterstützung und bekommst ein Ergebnis - muss ja nicht das schlimmste sein - drück dir ganz fest die Daumen - Schritt für Schritt und du schaffst das

    Hallo Millchen man möchte gar nicht glauben wieviel Mitstreiterinnen täglich hier reinpurzeln - man ist nicht allein - fühl dich hier gut aufgehoben - du bekommst jetzt irgendwann viele Buchstaben und Zahlen genannt die den Tumor definieren - da sind hier Profis die das gut erklären können - dann entscheiden einpasst Ärzte was deinen Tumor am besten an den kragen geht - Port wird ambulant gemacht - keine Angst - da wirst du dann ich sag mal angestopselt und die ganzen Beutelchen laufen in dich rein - gut jeder reagiert anders - wirklich das schlimmste für mich waren die Haare - ich hab jetzt noch 1 chemo vor mir weis eigentlich wie es abläuft trotzdem schlaf ich die Nacht schlecht - mach einen Schritt nach dem anderen - und es wird alles nicht so heiß gegessen - du schaffst das auch - Lg