Beiträge von Imiimiimi

    Hallo liebe Nata27 ,


    Wilkommen hier im Forum ..hier sind eher wenige LK erkrankte im Forum angemeldet .deshalbt wartet man auch ziemlich lange auf eine Antwort ..


    Ich selbst habe LK im Stadium 4 .werde Palliativ behandelt ..Chemo /Immuntherapie..Zur Antikörper Therapie kann ich dir leider nichts sagen ..meine Therapie hat bei mir sehr gut angeschlagen.keine metastesen und der Tumor in der Lunge fast nicht mehr nachweisbar..hoffe das es lange so bleibt .,


    Hoffe sehr für deine Mama das bei ihr die Therapie gut anschlägt ..Aussage von dem Arzt/Ärzten ist unmöglich ..Prognosen sollten Grundsätzlich keine gemachten werde da bei jedem die Krankheit anders verläuft ..


    Ich drücke deiner Mama ganz fest die Daumen .es ist super das sie fit ist und alles machen kann .aufgeben ist eh keine Option .wir sind starke Frauen und sind für den Kampf bereit ..trotzdem brauchen würd für den Kampf auch einiges an Glück 🍀 und kleine Wunder . Das wünsche ich euch alles vom ganzen ♥️ Ich finde es grundsätzlich schlimm wem man sich in so einem Forum anmelden muss ..


    Lg IMI

    Hallo all ihr lieben 💕


    Hatte heute nach 3 Monaten wieder meinen großen Tag .MRT Schädel,CT Thorax Lunge ,Labor etc ..keine metastasen ,alles stabil und absolut im grünen Bereich..so kann es weiter gehen 🍀🍀..Chemo = Erhaltungstherapie finden momentan weiterhin nicht statt wegen Corona ..bekommen Immuntherapie ..


    Bin glücklich das alles unverändert und stabil ist ..


    Wünsche euch allen nur das beste ..🍀🍀🍀🍀🍀und danke an alle fürs Daumen drücken 😘😘🌸

    Hallo liebe Steffililchen ,


    Wie geht es dir? Du hattest doch am 24.03 deine Chemo! Ich hoffe sehr das du sie besser verträgst wie die letzte und dass du nicht wieder im Krankenhaus landest. Ich hätte meinem 26. gehabt aber wegen der Corona /Ansteckung etc haben wir die Chemo ausgelassen und nur die Immuntherapie gemacht. Habt ja meine achtjährige Zwillinge zu Hause. Mit Chemo würde ich das alles gar nicht schaffen.


    Hoffe allen andern Mädels hier aber vor allem den jenigen mit einer lungenerkrankung geht es gut und hoffe wir alle übersteht den Coronavirus. Denke an euch alle:hug:

    Hallo liebe sophie99 ,


    Mein Beileid zum Tod Deiner Mama.ist schon sehr tragisch die Mama so jung zu verlieren ..


    Klingt ja alles sehr seltsame ..

    Es scheint das deine Mama nicht an Lungenkrebs gestorben ist !!(meine eigene Vermutung ) Es müssen schon andere Ursachen sein ..ich habe auch Lungenkrebs und kam mit einer Sättigung von 39% ins Klinikum ..bekam Sauerstoff etc ..keine Beatmung ,kein Koma ..meine re Lunge war komplett mit tumoren .es folgte Biopsie ,Chemo etc ...


    Was sagen denn die Ärzte voran deine Mama gestorben ist ..warum hatte sie keine Erinnerung und und und und ..viele offene Fragen ..

    aber egal was gesagt ,getan wird !das alles bringt deine Mama nicht zurück .Es tut mir wirklich sehr sehr leid :(

    Liebe Pulsatilla ,


    Sollte einer in deiner Familie sich infiziert haben merkst du das sowieso erst wenn du es dann wahrscheinlich schon hast.

    Ansonsten sollst du in einem separaten Zimmer sein. Nicht zut gleichen Zeit mit dem Corona angesteckten Person zusammen essen.

    Im Endeeffekt musst du dich in der eigenen Wohnung dann noch mal zusätzlich isolieren. Ich habe zwei kleine Kinder die sind acht Jahre deshalb habe ich auch schon mal nachgefragt für den Fall der Fälle.

    Ich hätte nächste Woche Donnerstag meine Chemo. Habe aber mit meinem Ärzen gesprochen in der Tagesklinik und wir lassen nächste Woche die Chemo einmal ausfallen und machen nur die Immuntherapie. Am 16. April habe ich dann c’t und dann schauen wir mal weiter.. Bis dahin hat sich auch schon viel getan mit der Corona Situation. Hoffentlich ich selber habe Lungenkrebs


    Lg

    Ja man kann das ganze nicht verstehen.

    Das ganze Verhalten der Menschheit.

    Wenn es mich nicht betrifft warum soll ich Rücksicht auf die anderen nehmen!

    Das ist schade.

    Dieses Verhalten wird leider zut Ausgangssperre führen die grundsätzlich nicht notwendig ist wenn man sich korrekt verhält.

    das Haus /Wohnung verlässt um gewisse Besorgungen zu machen und sich nicht in Rudeln trifft.

    Ich möchte weiter mit meinen Jungs durch den Wald Fahrradfahren da sind keine Leute da ist keine Menschen Seele ..nur das Verhalten der anderen wird dazu führen dass wir das nicht mehr machen können ..

    das wäre sehr sehr schade. Es gibt viele Möglichkeiten hier in Bayern die du machen kannst ohne irgendwas anzufassen einfach in der freien Natur dich bewegen wo du niemanden triffst und anschließend gehst du wieder nach Hause Reinigst deine Hände und genießt die Zeit mit deinen lieben.so kann man diese schwierige Zeit ganz gut überstehen.Dann hoffe ich sehr dass wir keine Ausgangssperre haben wenn alle Geschäfte schließen außer Lebensmittelapotheken und die notwendig sind und vielleicht werden die Leute sich dann auch nicht mehr so treffen wie bisher und einfach Rücksicht nehmen. Das wünsche ich mir für uns alle.

    Liebe Foris,

    das sind alles Vorsichtsmaßnahmen., Damit man das Virus unter Kontrolle hält und nicht alle zur gleichen Zeit erkranken.

    Wir alle dürfen nicht in Panik geraten.

    Wir müssen uns nicht anders verhalten wie sonst.

    Wir müssen einfach nur extrem auf die Hygienemaßnahmen achten , das müssten wir bis jetzt auch weil eine Grippe war für uns genauso gefährlich wie jetzt das Coronavirus.


    Ein Mundschutz ist nicht notwendig. Nach ca 20 min ist es nicht mehr funktionsfähig.

    Wenn man das Haus verlassen muss reicht ein Halstuch . Das Halstuch dann bei 60° waschen. Eine Brille wäre auch sinnvoll. Da das virus über die Schleimhaut übertragen wird. D.h. Augen. Sonnenbrille!


    Ideen sammeln für die Beschäftigung der Kids finde ich super 😊 meine bauen gerade Papierbote und malen die aus 👍


    Liebe Grüße an alle und wir kommen schon ganz gut dadurch 🍀🍀🍀Diesen Wahnsinn durch. Uns einfach an die Regel Maßnahmen halten. Leider machen es nicht alle!:hug::hug:Diesen Wahnsinn durch. Uns einfach an die Regel Maßnahmen halten. Leider machen es nicht alle!

    Liebe Steffililchen ,


    Schön das du wieder fit bis ..i

    Ich hätte normal auch am 26.3 die nächste Chemo .spreche aber mir den Ärzten ob ich die Chemo 1x auslassen kann und nur die Immuntherapie bekommen kann . habe ja die Kinder jetzt zuhause . paar Tage liegen geht nicht und evt Anfälligkeit und

    Ansteckung Corona durch Immunschwäche etc ..momentan sind meine Blutwerte sehr gut 😊 vielleicht ist das verschieben bis zum nächsten Termin am 16.4 möglich ..


    Passt alle auf euch auf 😘

    Liebe Janikar ,


    Ja das ist verständlich dass du beunruhigt bist wegen Herrn C.

    Schließlich sind wir mit unserer Lungenkrankheit sehr vorbelastet.

    Ich mache alles noch normal halt aber immer einen gewissen Abstand zu meinen mit Bürgern. Zu Hause Händedesinfektion etc.

    Habe noch kleine Kinder Zwillinge acht Jahre und diebkönnen natürlich mit jeden Infekt nach Hause kommen.

    Da wir jetzt alle erstmal durch. Liebe Grüße an alle:hug:und passt auf euch auf 😘

    Hallo liebe Steffi,


    Mensch ,was machst du für Sachen ?!

    Schön das es dir jetzt besser geht .

    so heftige Nebenwirkungen!! Bist bu noch in der Klinik?

    zu Glück ist aber dein MRT Befund bestens ,da nimmt man gerne alles in Kauf ..


    Mir geht es seit heute fast wieder richtig gut 😊 sitze beim Frisör und lass mich was verwöhnen ..


    Drücke dich :hug: