Beiträge von marlau2207

    Hallo,

    Ich hatte im März meine 2 Meinung wo wieder ein pap3d2 raus kam..sollte erst im Oktober wieder kommen was mir zu lange dauerte.

    Dürfte im Juni schon zur dysplasiesprechstunde kommen..kolposkopie,Essig..nichts..sehr guter ,prächtiger Gebärmutterhals.

    Befund war dann..Pap2a und mindestens Cin 1.

    Durch diese Befunde die immer nicht passten,bekam ich vorgestern meine konisation unter örtlicher Betäubung.

    Verlief alles super..keine Schmerzen und Blutungen.

    Aber heute nach 2 Tagen,blute ich.warum so spät,weis das jemand ?

    Hallo ihr lieben..

    Ja,ihr habt ja recht.

    Ich war jetzt in der 2. dysplasiesprechstunde.

    Es wurde wieder nichts gesehen...

    Sie versteht das auch nicht.

    Sie hat nochmal ne Biopsie gemacht und jetzt wieder warten.

    Sie will auch erstmal nicht über ne konisation reden.


    icv hatte das Mittwoch und habe noch Ausfluss..rosa,leicht braun oder gelb..

    Wie lange ist das normal nach der Biopsie?

    Liebe Grüße und bleibt alle gesund

    Sonne70

    Ich habe übermorgen den Termin in der anderen dysplasiesprechstunde und wenn die sagt koni,mache ich die.

    Seit heute tut mir dann auch noch in der linken Leiste die lymphknoten so stark weh wenn ran komme,solche Druckschmerzen hatte ich noch nie!

    Jetzt denke ich das es schon bösartig ist und deswegen die lymphknoten weh tun:(

    Hallo Sonne70

    Ich habe jetzt den Befund vom Arzt im Briefkasten gehabt.

    Ich verstehe immernoch nicht,wie er auf den pap kommt wenn der nicht im Befund vom Labor steht.

    Da steht auch pap4a von 25.2.

    Da war ich zur Untersuchung.


    Vorstellungsgrund:

    Seit 2016 tezidivierend pap3d1 und HPV negativ,zuletzt pap3d2 sowie HPV-HR-Positivität.


    Diagnose:

    Portio-PE und Endocerviacalcurette(ECC)am 25.2.20 ohne Anhalt für Dysplasie.

    Weitere Befunde vom 25.2.20:pap4a-p und cintec plus negativität.


    Empfehlung:

    Der entscheidende Befund ist der Pap4a.Da er eine mindestens so hohe Sensitivität hat wie eine PE,lässt er eine Cin ||| Läsion vermuten.

    Eine schlingen -Konisation mit Zervixbtasio erscheint deshalb hier indiziert,auch wenn die PE negativ ausgefallen ist.


    Genialbefund:

    Anus,Damm,Vulva,introitus und vagina sind makroskopisch unauffällig.

    Die transformationszone ins nach spreizen allseits ausreichend einsehbar(T2)

    Im CK der hinteren MM-Lippe findet sich,schwierig einsehbar,ein kleines Feld einer mäßigen essigrektion.

    Dort werden unter dem V.a.eine mögliche Cin ||- Läsion 2 PEs und eine ECC entnommen /durchgeführt.

    Palpation:die Zervix ist mit Fingern allseits unauffällig umfahrbar.

    Die Kardinalias sind bds frei.

    Vaginal Sonographie:Uteruscorpus 4cm lang,retroflektiert.Schleimhaut unauffällig.

    Admexe bds unauffällig,keine freie Flüssigkeit im

    Douglas.

    Sonne70   Kiki72

    Guten Morgen und danke für eure Antworten.

    Das freut mich:)

    Aber wir kommt der Arzt dann auf ein pap4a?

    Mit bloßen Auge sieht man das doch nicht.

    Heute müsste der Befund vom Arzt im Briefkasten sein.

    Zeige ich euch dann .

    Bleibt gesund 💗

    Sonne70 was bedeutet dieses onkogene genau?

    Ich habe halt Angst das es schon Krebs ist.

    Der Arzt meinte zwar,soll ich mir ausm Kopf schlagen.

    Aber ich hatte im Dezember pap3d2 mit cintec plus negativ und L1 war positiv und man sagte mir,geht von alleine weg.

    Sollte in 2-3 Monaten zur dysplasiesprechstunde meinte mein Gynäkologe im Januar.‘hatte dann am 25.2. den Termin und da ist es plötzlich ein pap4a..

    Der Gynäkologe meinte das es da auch dauert bis daraus Krebs wird.

    Aber die Angst ist da.

    Ilisweetie

    Hallo 💗

    Aus einem pap4a auch 5-10 Jahre???

    Mein Befund war im Dezember noch pap3d2 und es hieß um Befund das es alles alleine zurück geht durch L1 und cintec plus negativ und nun weis ich nicht mehr was ich glauben soll.

    Ich war Jahre beim selben Labor und jetzt ist es ein anderes..

    HPV wurde von 2016-Dezember 2018 NIE nachgewiesen und es wurde immer getestet..auch im der dysplasiesprechstunde 2018 und jetzt so :(


    wie konnten sie das erklären das deine Abstriche unauffällig waren??


    gehst es dir jetzt besser?

    Sonne70

    Guten Morgen 💗

    Dein Professor sagte dir das es 10 Jahre dauert bis aus einer HPV Infektion ein karzinom entwickelt???

    Ich hatte seit 2016 immer pap3d1 u d immer HPV negativ und jetzt erst im Dezember positiv getestet.im Dezember pap3d2 und im Februar pap4a..das waren auch 2 verschiedene Labore.

    Sonnenschein1983

    Guten Morgen 💗

    Ja,vor der Koni habe ich nicht direkt Angst,sondern vor der Vollnarkose.

    Aber habe hier ein Arzt,der es in örtlicher Betäubung macht.

    Aber die untersuchen mich Mittwoch erst nochmal.

    Und dann ist die Angst,das es schon böser Krebs ist..aber da sagte der Arzt,kann ihr vergessen .

    Sonnenschein1983

    Das mit der Entzündung habe ich auch schon gedacht.aber die Frauenärzte haben auch nichts gesehen .

    Habe schon überlegt ob der pap von einer Entzündung kommt weil die Biopsie nichts ergab und die kolposkopie auch nicht.

    Er meinte sogar das der pap4a alleine zurück gehen kann.aber darauf kann man sich nicht verlassen.

    Mein L1,falls das einer kennt..das ist ein Test der Zeigt ob mein immunsystem das alleine schafft und laut meines Testers,schafft meins das.

    Liebe Sonnenschein1983 und liebe Milli ,

    Danke für eure lieben Worte ❤️
    ich habe nächsten Mittwoch den 2. Termin in der anderen dysplasiesprechstunde.

    Danach mache ich sofort die koni wenn es nötig ist.

    Ich habe ständig sollen Ausfluss in allen Farben und habe Angst,das es daher kommt.

    Der Gynäkologe aus der dysplasiesprechstunde sagte gestern,Krebs soll ihn mit schnell aus den Kopf schlagen und aus pap4a dauert es bis es Krebs wird.

    Kann ich immer nicht glauben wenn ich manche Sachen lese.

    Ganz lieben Dank ❤️


    Der Gynäkologe der die Untersuchung gemacht hat,rief gerade an ob ich die koni bei ihm nun mache.

    Ich meinte,ohne Vollnarkose,sofort.

    Er sagte,ich soll mir Krebs aus dem Kopf schlagen .,er weis nicht was für ne Überraschung nachher drin ist,aber so ist nichts..er vermutet das es tiefer Sitzt.

    Und das könnte auch alleine zurück gehe ..soll mich aber nicht darauf verlassen..