Beiträge von 18-09-Sonnenschein

    Liebe Lisa65 und liebe Hopskiste 2020

    ein liebes willkommen in diesem guten Forum. Ich bin bald mit der Chemo durch, dann erst OP und Bestrahlung weiter mit AK und Beginn der AH-Behandlung. Kann also keine Antworten geben. Aber sicher schreiben euch noch ein paar von uns.

    Wünsche euch einen guten und erfolgreichen Therapieverlauf. Alles Gute u viel Kraft in dieser Zeit🤗🍀💕

    LG 18-09Sonnenschein

    Liebe LauraHM

    ein liebes aber leider trauriges und auch unfreiwilliges willkommen in diesem Forum.

    Es tut mir sehr leid, dass deine Mutter an Krebs erkrankt ist.

    Ich komme aus der Brustkrebs-Ecke, kann also zu dieser Erkrankung gar nichts schreiben. Ich vermute aber, dass du schon selber überlegt hast noch eine zweite Meinung in einer Fachklinik zu holen.

    Ich wünsche dir, aber besonders deiner Mutter ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit. Ich denke, es kommen noch weitere Antworten und vielleicht ist doch jemand in diesem Forum, der dir dazu was schreiben kann.

    Alles Gute für deine Mutter, lG 18-09-Sonnenschein

    Liebe Rose_S

    habe gerade von deinen Problemen und schlechtem Verhalten deines „AG“ gelesen. Das ist schon heftig, was du da die letzte Zeit durchstehen musstest. Ich drücke dir die Daumen, dass es für dich zu einem guten Ende kommt. Allerdings wird die Erinnerung an diese Zeit sicher nicht so einfach vorbei gehen🙄 aber davon darfst du dich nicht runterziehen lassen.

    Alles gute, lG 18-09-Sonnenschein

    Liebe Hummel82

    ein liebes, wenn auch unfreiwilliges willkommen in diesem guten Forum. Tut mir leid, dass es dich auch erwischt hat😌

    Hier wirst du ganz sicher einen guten Austausch haben und wie es Mareeni Schreibt, irgendwer ist immer online. Wünsche dir einen erfolgreichen Therapieverlauf, alles gute vorab und liebe Grüße 🤗18-09-Sonbenschein

    Liebe CookieMomster

    ein liebes willkommen in diesem guten Forum.

    Ich weiß nicht, ob ich nur einfach Gück habe, aber mit meinem Geschmack habe ich bisher keine Probleme gehabt. Nehme 2xtäglich vor dem Essen wegen der Schleimhäute Colibiog... - ob dies auch einen doofen Geschmack verhindert, weiß ich nicht.

    Vielleicht hilft dir ja das Ölziehen - ist auf jeden fall biliger.

    LG

    Liebe Unglaublich

    ein liebes willkommen in diesem hilfreichen Forum, auch wenn uns allen bewußt ist - keiner würde sich hier gerne begrüßen lassen wollen.

    Da dir deine Beratung leider nicht viel gebracht hat, es dir also nicht viel besser geht als davor, wäre eine Überlegung nochmal jemand anderes aufzusuchen. Die zweite, an die ich für mich denken würde, wäre über eine Hypnose nachzudenken. Habe zwar keine Erfahrung damit, aber ich würde es damit versuchen.

    Wünsche dir alles Gute weiterhin


    PS wenn du uns schreibst, setzte ein @ vor den jeweiligen Namen, dann erhält derjenige eine Benachrichtigung von dir.

    Liebe Mary29

    da ja noch ein großes Pflaster drauf ist, so war es denke ich bei allen, ziept das natürlich und es gibt eine Bewegungseinschränkung, was ja auch gesagt wurde. Schmerzen hatte ich keine. Lies diesen Thread über den Port, vielleicht gibt es Infos. Wenn es nicht besser wird, dann sprich es nächste Woche an.

    LG

    Liebe Kethy

    schön zu wissen, daß wir dir vorab schon mal gut getan :)haben

    Das schlimmste für mich war, es meinen Kindern zu sagen. Habe den Knoten Anfang Dez. 2019 ertastet, die Bestätigung hatte ich am 23.12.

    Weihnachten war kein Familienfest, da meine Tochter dieses Jahr mit ihrem Freund und seiner Familie in Berlin gefeiert haben, sie selber studieren in Bamberg. Mein Sohn, 23, wohnt zwar auch in F, aber er hat über Weihnachten gearbeitet. Ich selber habe bis Ende Januar noch voll und viel gearbeitet. Mitte Januar habe ich es meinem Mann gesagt, der natürlich geschockt war. Und noch Ende Dezember meiner Schwester und dann meiner anderen Schwester in Italien. Meinem Sohn habe ich es erst am 8.2 gesagt, es war ein Gespräch bei mir zu Hause und wir waren zu zweit. Es war ein sehr gutes Gespräch und ich denke er kommt damit klar.

    Meiner Tochter habe ich es dann 4 Wochen später am Telefon gesagt. Natürlich war das nicht einfach?(und es flossen auch Tränen. Es ihr am Telefon sagen zu müssen war einfach nicht schön. Aber sie hat es bis jetzt auch gut verkraftet. Habe es dann meinen besten und ein paar Freundinnen gesagt. Alle Bekannte wissen es aber nicht, das entscheide ich wann ich es sagen werde.

    LG 18-09-Sonnenschein

    Liebe Maoam

    es ist sehr schön zu wissen, daß du im Kampfmodus bleibst und natürlich weißt, für wen und warum.

    Auch, daß du diese Zeit, die jetzt vor dir liegt und nicht einfach werden wird, du sie aber auch annimmst zeigt mir, daß du es nicht verdrängst und auch das macht dich stark:*

    Ich wünsche dir alles Liebe,

    LG von einer deiner :*:hug:"Stütz-Engel

    Liebe Quietsche

    Mariku63 hat das so schön und gefühlvoll beschrieben - dem kann und möchte ich mich nur anschließen.

    Es tut mir leid, daß du in dieser noch schwierigeren Situation bist?(, ich wünsche dir von Herzen, daß du nicht alleine bist und hier wie auch in deinem Umfeld eine mentale Unterstützung findest.

    LG 18-09-Sonnenschein

    Liebe Kethy

    ein liebes willkommen in diesem guten Forum. Tut mir leid, daß du gerade in dieser Phase der Angst und des wartens bist.

    Ich drücke dir jetzt schon mal feste beide Daumen, daß du keinen BK hast:!::!::!:

    Daß dein Mann jetzt große Angst um Dich hat, ist natürlich mehr als nachvollziehbar, aber auch, daß es für dich gerade anstrengend ist?(.

    Ich hoffe, die nächsten Tage gehen gut und schnell vorbei.

    Vielleicht magst du nächste Woche von dem Ergebnis berichten.

    LG 18-09-Sonnenschein :*

    Liebe Anni3778

    wenn wir uns auch alle hier lieber nicht einfinden würden, möchte ich dich herzlich willkommen heißen, im diesem guten Forum.

    Ganz sicher wirst du hier bei Bedarf einen guten Austausch haben, auch das mitlesen ist hilfreich.

    Also, wenn du fragen hast - hier wird immer jemand relativ schnell antworten.

    Für die Portlegung am Montag, drücke ich dir die Daumen, daß du alles gut hinter dich bringst. Soweit ich das beurteilen kann, haben es die meisten gut und auch nur mit lokaler Betäubung überstanden.

    Ich wünsche dir einen guten Therapieverlauf mit ganz wenigen erträglichen Nebenwirkungen.

    Schicke dir auch ein Paket mit Kraft, Mut und Zuversicht.

    LG 18-09-Sonnenschein

    Liebe Philosophin

    danke für die Antwort, ja das ist sicher nicht so einfach.

    Ich habe vor der Chemo bei einer Heilpraktikerin meine Mikronährstoffe untersuchen lassen. Werde es nach der Chemo erneut machen lassen, um so sehen, ob ich dann was nehmen muss. Z Zeit nehme ich Vitamin D und Equino..., davor habe ich Selen genommen.

    Mit Mistel habe ich nichts probiert, da die NW bis jetzt ok waren.

    Wünsche dir einen schönen Sonntag,

    LG und danke für die Wünsche:*