Beiträge von snoopy2014

    hallo, es macht mich traurig das zu lesen. ich drueck dir ganz doll die daumen. aber wie bitte soll mann das allein entscheiden?!?!?!?!? und wenn du dir ne zweitmeinung holst? ich kann nur sagen das ich in der adaptstudie tdm1+tam bekommen habe und es bei mir sehr gut angeschlagen hat und ich fast keine nebenwirkungen hatte. aber jeder koerper reagiert ja anders und leider auch die mistkerle von tumore.

    so ich bin wieder zurueck von meiner ahb. die ahb hat mir gut gefallen. hatte ein gr. sportprogramm und auch extra gedaechnistraining. ich bin fit und freue mich sehr auf die arbeit morgen. erstmal wiedereingliederung fuer 3 stunden. ab 01.09. werde ich wieder voll arbeiten. ich freue mich aber ich bin auch etwas aufgeregt. komisch :-). ich werde jetzt den sommer geniessen und viel spaß am leben haben. das wuensche ich euch allen. den trotz allem ist das leben schoen :-)

    dank euch schon mal. also die schmerzen kommen vom herceptin. meine onkologin hat nochmal nachgelesen. tam nehme ich erst seit letzten sa wieder. da ich da erst mit der bestrahlung fertig war. und somit ich nichts anderes im blut habe und hatte. die schmerzen habe ich seit etwa einemm monat. das tdm1 hatte ich ja auch aber da hatte ich garkeine probleme. mal sehen morgen muß ich wieder in die onko. am letzten do habe ich ja wieder herceptin bekommen und da waren meine leukos nur bei 2,7 ?!?!?!? warum !?!?!? keine ahnung ! mal sehen wie es morgen aussieht.

    ich habe schmerzen in den haenden ;-( morgens ist es besonders schlimm. da kann ich fast keine faust machen so weh tut das beugen der finger. gleichzeitig habe ich auch probleme mit den knieen aber nicht so schlimm wie mit den fingern. habt ihr tips fuer mich wie ich dem entgegenwirken kann. bekomme noch 6x herceptin :-(

    0800 420 30 40 ist die kostenlose nummer vom krebsinformationsdienst in heidelberg. gibt es bei dir in der naehe kein brustkrebszentrum???? ich selber habe am anfang mich auch rundum informiert (aber nur auf serioesen seiten) mich hat es irgendwie beruhigt und mich dann entschlossen auf meine aerzte zu verlassen. meine onkologin hat auch komplimentaer med. einfliessen lassen und nichts wurde gemacht ohne meine zustimmung. meine bestr. wurde 3 wochen nach meiner letzten chemo durchgefuehrt. das ist bei jedem anders das kann dir nur dein arzt bgenau sagen.

    hallo jadzia. bei dir ist ja jetzt einiges zusammengekommen wo jedes einzelne schon viel kraft nimmt.herzliches beileit erstmal. ich lese in deinen zeilen eine gr. verunsicherung. ich rate dir sich nochmal mit deinem behandelnden onkologen/gyn und psychoonkologen zusammenzusetzen.ich wuerde auch mal einen gentest auf brustkrebs ansprechen! spreche alles in ruhe mit ihen durch und stelle alle fragen die du hast. aber ein ist in der med. leider so es kann dir niemalnd auf dieser welt versprechen das nur das eine oder das andere das einzig richtige ist. hoere dir alles in ruhe an und treffe dann eine entscheidung mit der du zufrieden bist. du just die therapie auch annehmen koennen. und dann gehe deinen weg mit viel kraf. vergesse dabei aber bitte nicht auch spaß in deinem leben zuzulassen. es gibt auch die moeglichkeit bei deutschen krebsinformationsdienst eine kostenlose zweitmeinung einzuholen. da solltest du alle untersuchungsergebnisse dann beisammen haben ( Tumorart usw.). ich wuensche dir viel kraft. hier im forum stehen dir viele maedels ann der seite.

    hallo sonja, schade das es zur zeit nur traurige sachen gibt die du berichten kannst :-(. aber schoen zu hoeren das du weiter kaempfst und dich nicht unterkriegen laest. habe gelesen das auch tdm1 zur wahl steht. also ich habe ja inner meiner studie auch tdm1 bekommen leider nur fuer 4x aber da hat es super angeschlagen meine 3 tumore waren fast von der chemo aufgefressen :-) nur noch minireste uebrig. und das beste null nebenwirkungen :-) darunter ging es mir so gut das ich sogar bei 5km nachtlauf teilgenommen habe (erfolgreich sogar). ich wuensch dir viel kraft fuer deinen weg.

    hallo :-) ich habe nach ruecksprache mit meiner onkologin meinen vitamin d und mein seelenspiegel bestimmen lassen. beide lage an der untersten grenze. daraufhin habe ich waerend der chemo vitamin d und seelen eingenommen. aber ich wuerde es nur mit absprache der onkologie machen.

    hallo, ja das mit der gewichtszunahme ist wohl fast nicht zu vermeiden. es haengt aber oft mit der chemo und dem cortison zusammen.ich habe unter placitiaxel 12xwoechentlich fast 10 kilo zugenommen. das meiste ist aber wasser da dieses med. massive wassereinlagerungen bildet. eine diaet wuerde ich auf keinen fall waerend der chemo machen. meine onkologin hat das sogar verboten. meine chemo ist jetzt durch und ich habe auch schon wieder 5 kilo runter :-) gebt euch zeit. die chemo war anstrengend fuer den koerper und mit zeit,sport und gesunder ernaehrung klappt das schon. ansonsten habe ich gehoert das einigen maedels metformin zur gewichtskontrolle verschrieben wurde. fragt doch einfach mal euren gyn und onkologen.

    hallo die damen :-), ich wollte nach langer zeit mal wieder hallo sagen. ich hoffe ihr geniest die schoenen sommertage und habt den spaß am leben nicht verloren. bei einer kurzen durchsicht der themen habe ich leider gesehen das es einigen von euch nicht gut geht und dieser mistige krebs euch keine ruhe laest oder ihr probleme mit menschen in eurem umfeld habt. das leben ist schon so nicht einfach mit den ganzen steinen die einen in den weg gelegt werden und dann noch mit unserem krebs im gepaeck ?!?!! wenn mich jemand aergert laufe ich zur hochform auf und sage mir jetzt erst recht !!! und bisher habe ich immer das erreicht was ich wollte und habe den menschen die mich scheitern sehen wollten es gezeigt !! das kostet viel kraft aber ich denke wenn mann es wirklich will schafft mann fast alles. manchmal allerdings koennen wir kaempfen wie wir wollen und schaffen es trotzdem nicht dann denke ich ist es besser aufhoeren zu kaempfen und nurnoch ruhe zu finden und versuchen die schoenen dinge des lebens zu geniessen. es ist ganz egal was andere ueber dich denken. lebe dein leben so wie du es fuer richtig haelst. mann muß niemanden etwas beweisen nur sich selbst. und dann ist es egal ob du kassiererin im supermarkt oder prof. bist. solange du zufrieden bist ist alles okay. und wem wirklich etwas an dir liegt der nimmt dich so wie du bist und gerade vielleicht genau deswegen wie du bist. also last euch bitte nicht unterkriegen! und wenn wir auch vielleicht koerperlich nicht mehr perfekt sind sind wir immernoch schoen ! schoenheit kommt von innen :-)

    hallo :-), ich mache es mir mal kurz gemuetlich. als erstes moechte ich mich entschuldigen. bei all den lieben maedels hier. am anfang meiner erkrankung war ich sehr viel hier und habe viele nette gespraeche mit euch gefuehrt. aber ab einem bestimmten zeitpunkt meiner erkrankung wollte ich nichts trauriges mehr lesen und so kam es das ich mich hier sehr zurueck gezogen habe. obwohl viele von euch bestimmt auch nette worte und mut zusprueche gern bekommen haetten auch von mir. jetzt bin ich endlich fast am ende meiner akut therapie (seit pfingsten letzten jahres dabei) 20chemos,2brustop. habe ich geschafft, jetzt noch 26 von 28 bestrahlungen, eine zeit noch herceptin und 5 jahre tam. mitte juli gehe ich zur ahb nach bad zwischenahn. und dann endlich wieder arbeiten und zurueck ins normale leben. ich hoffe den meisten von euch geht es gut und vielleicht sehen wir uns ja in der ahb. :-) viel liebe gruesse aus hannover

    hallo lisa, also mir hat mann auch gesagt das ich moeglichst verletzungen an meinem linken arm vermeiden soll(wurde nur der waechterlymphknoten entfernt). von meinem hund lasse ich mich aber wie gewohnt abschlecken, knuddeln und auch kratzer von seinen krallen an meinen armen hat mir bisher nicht geschadet. vg alex

    hallo :-) ja keiner kann uns sagen was der wirklichh richtige weg ist. leider gibt es da nie 100%. ich werde nach meiner chemo auch mind. 5 jahre tam nehmen. wegen einer studienchemo habe ich tamm vorweg auchschon 4 monate genommen und ich hatte fast keine nebenwirkungen. und wenn es so eine art versicherung für uns ist werde ich sie gerne schlucken. aber das muß jeder für sich entscheiden. vg

    hallo die damen :-) ich hatte:
    als erstes studienchemo 4xtd-m1
    dann brusterhaltende op
    dann 4xec
    und jetzt bekomme ich morgen schon meine 4 placi (morgen wieder mit herceptin).
    und ich bin wirklich froh das ich mich für das placi entschieden habe. ich habe fast keine nebenwirkungen (sensibilitaetsstoerungen in den fingern hatte ich schon nach der 4 ec, nehme da jetzt vitamin b). meine haare wachsen schon wieder und momentan habe ich einen kuschligen flaum :-). ich freue mich schon auf meine therapiepause vor der bestrahlung. da werde ich ein paar tage urlaub machen und die seeeeeeeeeeeeeele baumeln lassen.

    hallo september, sei willkommen in unserer runde. ich muß sagen es ist schnell mit deinem termin. mach dir also da keine sorgen. aber leider bekommst du mit der biopsie nicht gleich das ergebniss. das gewebe muß untersucht werden und das dauert ein paar tage. diese zeit bis die untersuchungsergenisse da sind ist sicher schlimm und nerven aufreibend aber heute koennen sie unsere feinde so gut untersuchen und darauf wird die therapie ja auch abgestimmt. also ich wuerde warten bis das endgueltige ergebniss da ist und du gesagt bekommst wie dein therapie sein wird. es besteht ja immernoch die kleine moeglichkeit das es doch kein krebs ist. und ob chemo oder nicht?!?!?
    die diagnose krebs macht immer angst auch unseren angehoerigen. aber angst und ungewissheit finde ich noch schlimmer.
    oder sage ihnen das es eine auffaelligkeit gibt, diese aber genau abgeklaert werden muß. dann kannst du auch deine toechter mitnehmen zur beruhigung. zur endgueltigen besprechung der stanzung nimm ruhig jemanden mit deine toechter oder freundin da sind manchmal 4 ohren und augen besser. in der aufregung bekommt mann vieles vielleicht nicht so mit. und frage, frage ,frage dem dr. alles was dir am herzen liegt.