Beiträge von Distudis

    Hallo Ihr Lieben - danke!

    Es geht so lala. Krebsmäßig ist Ruhe, das ist ja die Hauptsache, aber ich habe allerhand Wehwehchen, und immer denkt man zuerst, es sind Metastasen. Man muss sich halt mit einigen Einschränkungen abfinden.

    Lasst Euch nicht unterkriegen und bleibt gesund.

    LG

    Diana

    Lieber Hoffnungsstern,
    das tut mir sehr leid.


    Ich schreibe nicht mehr so viel hier, habe aber deinen Beitrag gelesen und sehr für dich gehofft.


    Nun heißt es den Kampf wiederaufnehmen und den Feind im Keim ersticken.


    Ich wünsche dir viel Kraft & Mut!

    Ich drücke dir fest die Daumen!


    Ich bin ja eine Lymphkatastrophe... wo was geschnitten wurde, hatte ich Probleme und gehe regelmäßig zur Drainage.


    Meine Therapeutin sagt, dass immer was kommen kann, auch wenn nur der Wächter fehlt - ist bei mir auch so.


    GLG
    Diana

    oh man…kann doch nicht wahr sein :cursing: was sich manche Klinik-Abteilungen erlauben! Ich hoffe auch, dass du dir nichts weggeholt hast!

    Ich finde auch, du hast wirklich genug zu tragen, ohne dass noch so was dazu kommt.


    Gut, dass du dich gleich aufgewärmt hast!


    Auch wenn ich hier nicht mehr viel schreibe, denke ich oft an dich un drücke dir ebenfalls die Daumen!


    LG
    Diana

    Ihr Lieben, vielen Dank!


    Mir geht es soweit ganz gut - man wird bescheiden!


    Ich hatte einen sehr schönen Tag, da ich eine Fori live kennen lernen durfte :-))


    LG anm alle,
    Diana

    Liebe Sonja,
    ich bin derzeit einfach nur tieftraurig und wütend, was du und alesi alles aufgeladen bekommt :cursing:
    Ihr macht alles, habt die richtige Einstellung, und trotzdem kommt immer noch eins drauf ;(
    Vielleicht bekommt jeder soviel aufgeladen, wie er tragen kann, und Ihr seid besonders stark?!
    Trotzdem, langsam reicht es.


    Ich denke an euch und drücke euch fest die Daumen, auch wenn ich nicht mehr viel schreibe :hug:


    GLG
    Diana

    Liebe alesi,
    dass du dir noch Sorgen um uns machst, das passt zu dir!
    Ich bin derzeit einfach nur tieftraurig und wütend, was du und Sonja alles aufgeladen bekommt :cursing:
    Ihr macht alles, habt die richtige Einstellung, und trotzdem kommt immer noch eins drauf ;(
    Vielleicht bekommt jeder soviel aufgeladen, wie er tragen kann, und Ihr seid besonders stark?!
    Trotzdem, langsam reicht es.


    Ich denke an euch und drücke euch fest die Daumen, auch wenn ich nicht mehr viel schreibe :hug:


    GLG
    Diana

    Liebe Angelina,
    ich habe in dem Bereich keine Erfahrung und habe daher mit der Antwort erstmal gewartet und gehofft, dass u.a. Fidi antwortet.
    Hat sie zum Glück auch :) (andere Betroffene hatte ich nicht so im Sinn...)


    Ja, da ist guter Rat teuer... ich weiß auch nicht, was tun.


    Da Tam mir ja Zysten beschwert, hatte ich zu Jahresbeginn befürchtet, dass die Eierstöcke eventuell rausmüssten,
    damit ich auf Aromatasehemmer umsteigen könnte - bei mir läuft der Zyklus ja auch noch.


    Was ich da gelesen und recherchiert habe :hot:


    Laienhafte Frage:
    Kannst du denn nicht mal die Eierstöcke probeweise stilllegen lassen (Zoladex-Spritze, glaube ich) und sehen, wie du das,
    in Kombination mit dem neune Medikament verträgst?
    Dann hättest du ein Vierteljahr Probelauf und kannst neu überlegen...
    Vielleicht macht es dir gar nicht so viel aus oder aber du sagst, es geht gar nicht ... man weiß ja nicht, wie dein Körper reagieren wird.
    Stell dir vor, die Eierstöcke sind raus und du verträgst es gar nicht????? Dann gibt es kein Zurück mehr.


    Es ist einfach Mist, dass wir nie zur Ruhe kommen können.


    Ich drück dich mal ganz fest - du bist und bleibst mein "Eigengewebeaufbau-Buddy"... :hug:
    Wir haben schon so viel überstanden - es findet sich auch hier eine Lösung!


    GLG
    Diana

    Ich hatte das auch mal erwogen und auch sowas anprobiert....zu meinen "Amazonen-Zeiten".
    Nachdem durch den Aufbau die vermurkste Narbe entfernt wurde, hat sich der Lymphstau an der seite zum Glück auch aufgelöst.


    Mir wäre das trotz Verordnung nicht erstattet worden (privat) - ist aber sicher wieder von Kasse zu Kasse verschieden!


    Einen Versuch ist es wert...

    Guten Morgen,
    ich finde es schade, dass hier zwei Meinungen derart aufeinander prallen.


    Ich bin eine Art Zwischending... hatte erst eine Mastektomie ohne Aufbau und war mir sicher, das bleibt so...


    Ich kam damit aber nicht klar... habe mit Eigengewebe aufbauen lassen und bin rundum zufrieden.
    Silikon war für mich keine Option, aber da ist jede anders, und ich respektiere jede Entscheidung.


    Es gibt nicht den einen Weg für uns alle.
    Es gibt viele Möglichkeiten , und wir haben die Wahl.
    Das ist doch eigentlich toll - sofern man im Rahmen der Erkrankung von sowas sprechen kann.


    @Knuffel:
    Übrigens habe ich in beiden Brüsten Gefühl - ohne jetzt auf die von dir angesprochenen Aspekte eingehen zu wollen,
    denn darum ging es lala63 wohl nicht.

    Guten Morgen und willkommen im Club!


    Die meisten Ärzte verschreiben Schmerzmittel,
    aber das ist ja auch keine Dauerlösung für 5 oder gar 10 Jahre AHT.


    Versuch es mal mit einem Herstellerwechsel, das hat mir deutliche Linderung eingebracht.

    Bei mir läuft der Zyklus auch noch unter Tamoxifen.


    Im Beipackzettel steht, etwa bei einem Drittel bleibt die Regel aus... ich hatte deswegen auch beim KID
    angerufen.


    Ich war auch erst irritiert, meine Ärztin sieht aber kein Problem - im Gegenteil, dann brauche ich keine Ausschabung

    Hallo Sylvi,
    möchte mich lala anschließen - bei mir hat auch der Gynäkologe geschnitten und gemurkst - grauenvolle Narbe, Schmerzen etc.


    Habe mir oft gewünscht, ich wäre gleich zum plastischen Chirurgen gegangen :thumbdown:


    Alles Gute für Dich!

    Ein dreifaches Hoch auf unser Geburtstagskind Mohnblume, die den totalen Termin Überblick hat.


    Ich wünsche dir einen tollen Tag und ein neues Lebensjahr mit viel Freude und wenig Sorgen bei allerbester Gesundheit! !!!

    Mohnblume, ich freue mich mit dir :hug:


    Hoffentlich berichten ALLE nur Gutes von ihren Untersuchungen.


    Ich bin übrigens ein ganz schlechter Vitamin D-Verwerter und -Bilder... muss das sicher noch Jahre nehmen (undhab schon zwei) ;)