Beiträge von Riecki

    Danke euch allen. Nein mrt und ct waren unauffällig.
    Mein jetziger genauer Befund steht noch aus.

    Nach der koni kam 2b2 raus und cin3

    Jetzt weiß ich noch nicht mehr.
    ich bin in einem zertifizierten gyn Zentrum, fühle mich hier erstmal gut aufgehoben, werde trotzdem eine Zweitmeinung einholen.


    1. Frage

    Gibt es Eile im Therapiebeginn bei der Strahlentherapie und wenn ja warum?

    2.Frage

    Welcher Therapiezeitraum steht mir ungefähr bevor wenn der Befund so bleibt wie er ist.
    1 lymphknoten befallen, Rest unauffällig.
    Tumor an gebährmutterhals noch da.


    Gibt es eine gute ausführliche Internetseite wo das verbockt ca medizinisch erklärt wird und die Leitlinien dazu ?


    Der Rest ergibt sich sicher in den nächsten Tagen


    danke

    Gebärmutterhals ca - frisch operiert mit lymphknoten metastase


    Liebe alle,

    Möchte mich kurz vorstellen. Ich bin Jana aus dem Norden Deutschlands und seit Dezember ist mein Leben auf den Kopf gestellt. Erst Blutungen mit kleiner gewebeprobe mit unklarem Pathologie Befund aber Hinweise auf Krebs. Dann Konisation mit neuem schrecklichen Befund. Bösartig, HPV aggressiv, Tumor relativ groß und schnellwachsend. Geplante Wertheim Op nach Koni am 4.3.

    OP fand statt aber keine Wertheim. Großer Bauchschnitt, lymphknoten am Becken wurden positiv getestet im Schnelltest. Lymphknoten am Becken wurden entfernt, Eileiter auch, Eierstöcke und Gebärmutter sind drin geblieben. Endgültiger Pathologie Befund steht noch aus.

    Mir geht es körperlich und seelisch gut soweit auch wenn die Nachricht vom Lymphknoten Befall mich umgehauen hat. Wie schwarze Löcher die einfach auftauchen und die positiven Gedanken schlucken. Es dauert dann eine Weile bis man wieder neue positive Gedanken hat.
    Gut nun zur Frage. Chemo und Bestrahlung stehen ja nun an. Hat jemand Erfahrungen mit ergänzender Komplementärmedizin? Hyperthermie etc.
    Worauf sollte ich mich einstellen bei dem Therapieplan für Bestrahlung und Chemo?
    Ich danke euch schon jetzt für Anregungen und Hinweise

    Lg

    Liebe Mitstreiterinnen,

    Ich bin neu hier und frisch mit Gebährmutterhals Krebs mit Übertritt auf lymphknoten am Becken diagnostiziert. Ich habe Chemo und Bestrahlung noch vor mir und wollte mal fragen ob es hier ähnliche Erfahrungen gibt. Insbesondere interessieren mich wertvolle Hinweise auf links/Internetseiten zu dem Thema. Habe zwar schon sehr viel gelesen, bin aber noch neugierig und wissbegierig. Will immer alles genau wissen 8)

    Hallo Gertie, ich bin neu hier und mich hat die Diagnose genauso umgehauen wie dich. Ich habe gerade das Gefühl immer wenn ich 1 Schritt nach vorn mache, tut sich ein neues schwarzes Loch auf. Ich glaube jeder ist anders aber die guten und die schlechten Gedanken zulassen und selbst bewältigen ist das einzige was hilft. Kleine Ankerplätze in der stürmischen See suchen und immer wieder neu rausfahren auch wenn man Seekrank ist.