Beiträge von Juny

    Hallo meine lieben.


    Mein Name ist Nina und bin momentan in einer schwierigen Situation und bitte um Hilfe. Meine Schwägerin ist 30Jahre alt und hat vor 4 Tagen erfahren das sie Brustkrebs hat und zwar laut Ärzten einen aggressiven Krebs der bei ihr zum einen in der Brust ist und zum anderen im einem Lymphknoten in der Achsel..( diese Ergebnisse kamen nur durch eine biopsien von 2 Proben) . Weitere Untersuchungen stehen nächste Woche an . MRT.CT.knochencinticraphie usw. Es ist sehr schwer für uns alle vor allen Dingen weil keiner von uns weiß was das jetzt für die nächsten Woche für uns bedeutet. Laut den Ärzten beginnen sie in 10Tagen sofort mit der Chemotherapie sie meinten das würde 6 Monate dauern und dann würde man über eine Operation sprechen . Wir alle sind ziemlich positiv gestimmt und wir alle wollen es gemeinsam mit ihr schaffen den Kampf zu besiegen . Momentan machen wir noch viele Witze weil es ihr und ihrem Partner dadurch wohl besser geht damit umzugehen aber da ich selbst Krankenschwester bin fällt mir dies sehr schwer und weis eigentlich garnicht damit umzugehen :(. Sie fragte mich heute ...Nina meinst du ich kann unter der Chemotherapie arbeiten? . Ich sagte zu ihr das ich es nicht weiß und das wir die Ärztin fragen müssen . Könnt ihr mir dazu vielleicht etwas berichten ...ich habe echt null Ahnung davon wie so eine Therapie abläuft da ich nur auf einer Intensivstation arbeite und nicht auf einer Onkologischen Station :(.

    Hoffe das alles ist ok gewesen was ich hier geschrieben habe und ich hoffe ihr könnt mir Auskunft darüber geben wie die nächste Zeit für sie aussehen wird.

    vVelen dank

    Und liebe Grüße Nina