Beiträge von Kiko62

    Liebe Mama Tembo

    Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Geburtstag 💐

    Und alle lieben und guten Wünsche ❤️ 🍀✊️

    Ich hoffe es geht Dir gut und wünsche Dir einen wunderschönen Geburtstag 🥂🍾🥳🎉🎀🎁🌺

    Liebe Grüße, Karin

    Liebe Unity_of_the_faith

    Ich hadere auch manchmal mit den Medikamenten ( Ibrance, Letrozol, Bisphosphonate),mit den Nebenwirkungen.

    Gerade auch wenn man ein stabil als Befund bekommt sieht man nur die negativen Auswirkungen.

    Aber ich sehe sie für mich auch als Lebensversicherung.

    Ich freue mich auf das stabil im Befund, so lange es dauert.

    Ich will noch nicht sterben. Die Nebenwirkungen nehme ich gerne in Kauf.

    Das muß aber jeder für sich entscheiden.

    Liebe Grüße :hug:<3

    Guten Morgen, liebe Vic

    Das hört sich der interessant an.

    Ich habe auch eine Perineuralscheideninfiltration.

    Könntest du mir die Studie kurz erklären?

    Dankeschön, Karin:hug:<3

    Liebe Katzi64

    Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Geburtstag 💐

    Und alle lieben und guten Wünsche für Dich 🥂🍾🍀✊️

    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Geburtstag 🎂 🥳🎉💝🎁🎀

    Ganz liebe Grüße, Karin:hug:<3

    Dax

    Liebe Dari<3

    Das kenne ich auch,seit ich Rentner ist der Kontakt zu den Kollegen immer weniger geworden.

    Ich habe 17 Jahre in dem Betrieb gearbeitet und es wurde mir zu einer 2. Familie.

    Was jetzt ist habe ich nie gewollt. Versuche mich zu arrangieren und das Beste daraus zu machen. Mir einer chronischen Krebserkrankung ist das nicht so einfach. Da wir nicht mehr so leistungsfähig sind und die Nebenwirkungen an uns zerren.

    Ich hoffe, das du jemand, mit dem du dich beraten kannst.

    Wie es mit deinem Leben weitergeht.

    Setzt dich nicht so unter Druck mit dem Arbeiten. Es ist wichtig,das es Dir gut geht.

    Momentan sieht alles wie ein Berg aus. Aber du und deine Familie ihr schafft das.

    Alle lieben und guten Wünsche ❤️

    Liebe gistela

    Dankeschön,für diesen wertvollen Threat 👍<3

    Die Diagnose 'Krebs' ist für uns Alle belastend. Ich denke,es gibt keine Unterschiede.

    Ich bin jetzt schon 3 Jahre in Therapie und die Nebenwirkungen setzen mir schon körperlich und seelisch sehr zu. Da ich eine Chronische Krebserkrankung habe, muß ich die Medikamente dauerhaft einnehmen. Ich versuche das Beste aus meinem Leben zu machen. Haben mir einen neuen Alltag aufgebaut.

    Das ich nicht mehr in meinem über alles geliebten Beruf in der Pflege arbeiten konnte,hat mir sehr zugesetzt. Ich konnte es erst nicht realisieren, das ich nicht mehr arbeiten kann. Ich war sehr traurig und verletzt.

    Jetzt habe ich mich ein bißchen an das Rentnerleben gewöhnt.

    Gerade hier im Forum habe ich viele tolle und taffe Frauen gefunden. Das macht es alles leichter. Füreinander da zu sein.

    Nach meinem Sturz im Mai wurde mir wieder bewußt,daß mein Körper und Geist Grenzen hat. Im Moment ist die Leichtigkeit und Freude abhanden gekommen.

    Gistela, ich danke dir nochmal von Herzen ,für diesen wertvollen 'Threat '.

    Liebe Grüße :hug:<3

    Dax

    Hallo, Dari<3

    Ich kann dich gut verstehen. Für mich war es auch nicht leicht,die EM-Rente zu beantragen. Ich habe auch soooooo gerne in der Pflege gearbeitet 😔

    Du bist so ein toller,emphatischer, wunderschöner Mensch<3

    Du hast eine tolle Familie und bist immer für Andere da :thumbup:<3

    Du hast jedes Recht zu ' jammern'.

    Du hast soviel schon überstanden. Es gibt so viele Fragezeichen.

    Mir hat es immer geholfen, mit einem lieben Menschen am Telefon oder persönlich mich auszutauschen und auch zu weinen. Es nimmt den Druck ein bißchen heraus.

    Laßt euch gut beraten. Es geht ja auch um finanzielle Dinge.

    Ich wünsche dir und deiner Familie von Herzen alles Liebe und Gute ❤️ ❤️ ❤️ ❤️ ❤️ ❤️ ❤️ ❤️ ❤️ ❤️ ❤️ ❤️ ❤️ ❤️ ❤️ ❤️ ❤️ ❤️ ❤️ ❤️ ❤️

    Sei lieb gedrückt :hug:<3

    Hallo,ihr Lieben<3

    Ich freue mich auch sehr dieses Forum gefunden zu haben🥳💝👍

    Und die vielen tollen, lebensbejaenden und mutigen Frauen.

    Liebe Knuddel-Grüße :hug:<3

    KvB

    Guten Morgen, Karin:)

    Bertr. der Knochen,- und Gekenkbeschwerden und den Problemen der Schleimhäute habe ich wieder angefangen Equi.... zu nehmen. Es macht die Nebenwirkungen erträglicher. Betr. des Herzens habe ich noch nichts bemerkt. Nur das übliche,das ich schnell müde und kraftlos bin. Seit meinem Sturz im Mai, fühle ich mich auch trauriger und die Freude fehlt mir. Dies werde ich nächste Woche mit meiner Psycho-Onkologin besprechen.

    Mit dem die Nase voll haben kenne ich auch.

    Vllt. kannst du die Herzprobleme abklären lassen?

    Sei lieb gedrückt, deine Namensschwester :hug:<3

    Liebe Ute63

    Bei mir wurden auch noch nie Tumormarker bestimmt.

    Ich denke, sie würden mich auch verrückt machen.

    Wichtig ist die CT-Kontrollen, ob etwas auffällig wird.

    Bis jetzt seit 3 Jahren stabil.

    Liebe Grüße, Karin 👋 <3

    Liebe Erdnuss

    Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Geburtstag 💐

    Und alle lieben und guten Wünsche ❤️

    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Geburtstag 🎂 🥂🥳🎉🎁🎀💝💐

    Liebe Grüße, Karin:hug:<3