Beiträge von Tinki

    Hey Mädels,

    ich habe einige Nachrichten bekommen und werde das hier kurz pauschal beantworten weil ich versuche das Handy gar nicht groß zu benutzen während meiner „Ich“-Zeit 😉 Vielleicht hilft es der ein oder anderen bei der Entscheidungsfindung:


    Programm in Oexen an meinem Beispiel:

    -Kraft- und Ausdauersport (z.B. Aerobic, Rücken-Bauch, Schulter-Nacken, Fitnessstudio, Ergometer, walking, wandern, schwimmen, Aqua Fitness

    -Krankengymnastik

    -Erholung/Stärkung wie Kneipp, Hydrojet, Rotlicht, Vollbad

    -Hirnleistungstraining

    -Wöchentliche Visite, 24/7 Betreuung durch Breast Schwestern und Anderen

    -Freizeit: Darts, Billiard, TT, Kegeln, Minigolf, Wandern, Grillabend, Spieleabende, Basteln, Nähen

    -Vorträge: Sexualität nach Krebs, Fitness, Fatigue, Gesunde Ernährung etc.

    -Sozialberatung (Wiedereingliederung, GdB)

    -Psyche: Gruppengespräche und Einzelgespräche möglich


    Täglich warmes Mittagessen aus 3 Gerichten wählbar, abends Brotzeit. Täglich Kaffee am Nachmittag


    Die Gliederung der Altersgruppen empfinde ich als wirklich überaus angenehm. Kinder sind in benachbarten Gebäuden und nur selten in den 32+ oder älter Gebäuden unterwegs.


    Im Kurpark sind die Kinder an den Spielplätzen oder beim Minigolf natürlich auch. Es gib jedoch auch ausreichend ruhige Rückzugsorte.


    Mein Zimmer ist schön und riesig für eine einzelne Person (Südflügel). Getränke und Snacks außer der Reihe sind teuer und der Kaffee nicht sooo gut. Da habe ich mich aber vorausschauend eingedeckt. 😉


    Auch ein Gläschen Wein am Abend in geselliger Runde ist erlaubt.


    Ich hoffe ich konnte Euch helfen. Auf einzelne Nachrichten antworte ich gerne sonst nach der Reha. 😘


    Lg, Tinki

    Liebe Kat.zae

    schau mal bitte auf der Seite der Klinik Bad Oex.... Ich bin gerade hier und hier sind eben auch Mütter mit Brustkrebs. Über das Alter der Kinder kann ich nichts sagen. Dein Mann kann jedoch unter bestimmten Voraussetzungen als Selbstzahler mit.

    Lg, Kati

    Liebe Grüße aus Bad Oexen.

    Hier ist es wirklich schön und das altersspezifische Programm ist wirklich gut! Wir in der „Bubble“, so nennen die Mitarbeiter es hier, sind ziemlich sicher und alle halten sich gut an die Auflagen! Sogar Schwimmen, Spieleabende etc. sind möglich! 💪🏻

    Lg, Kati

    Hi Vroni13

    ich kann das voll nachempfinden! Ich habe mich aber auch erst zwei Wochen nach Chemo getraut und dann mit Pflanzenhaarfarbe von Kh..i.

    Aber ich habe meinen Haaren einfach nicht verraten, dass die Chemo erst zwei Wochen her ist. 😉🤭

    Meine Friseurin gestern sagte die Haare und Kopfhaut seien voll in Ordnung.

    Ich würde den Onkologen ggfs. ne Liste der Bestandteile der Pflanzenfarbe vorlegen und fragen welcher Stoff das Problem ist. Dann kommen die sicher ins Schleudern.

    Ich habe Henna auf dem Kopf nicht gemerkt. Von einer Blondierung würde ich aber auch heftig abraten. 🤷🏻‍♀️

    Lg, Kati

    Hi Jess

    ich danke dir für deine Mühe. Hatte das Formular aber auf der anderen Seite schon gefunden.

    Es steht aber klar unten darunter: „Nachweis des Pflegegrades/der Pflegebedürftigkeit“ oder „Mutterpass“.

    Diesen Nachweis habe ich ja eben nicht. Was hast du da konkret abgegeben?

    Ich könnte lediglich die Kopie meiner hohen Priorität sowie z.B. Kopie des GdB mitgeben?!

    Lg, Kati

    Claudi209

    Das ist ja nen Ding! Ich finde eure Impfverordnung wesentlich klarer formuliert und besser als die in Niedersachsen. Danke für den Textauszug. Jetzt habe ich direkt nochmal bei Niedersachsen rein gesehen und finde wieder nur die alte blöde Formulierung:

    • „Bis zu zwei enge Kontaktperson von pflegebedürftigen Personen, die nicht in einer Einrichtung leben, die über 70 Jahre alt sind, nach Organtransplantation oder die eine der vorgenannten Erkrankungen oder Behinderung haben.
    • Bis zu zwei enge Kontaktpersonen von Schwangeren“

    Claudi209

    Ich kann ihn nicht auf die Warteliste setzen. Laut Impfhotline und Ärzten geht das nur wenn ich einen Pflegegrad nachweisen kann. Die reine schriftlichen Bestätigung, dass ich zwischenzeitlich pflegebedürftig sei ist nicht ausreichend.

    Enge Kontaktpersonen nur bei Schwangeren oder Menschen mit Pflegegrad.

    Das habe ich jetzt bestimmt 5x von den Ärzten so vorgekaut bekommen. Und die Impfverordnung bestätigt dies eigentlich. 🤷🏻‍♀️

    Deswegen frage ich nach einem Trick. Die Impfverordnung ist nämlich glasklar gegen mich. 😂

    Guten Morgen!!!

    Bei mir geht’s Donnerstag endlich los nach Bad Oexen.

    Kann mir jemand sagen, ob man FFP2 oder Op Masken gestellt bekommt in der Reha?

    Sonst packe ich gleich jeweils 30 Stück ein für meinen Mann und mich. 🤦🏻‍♀️

    Lg, Kati

    Hi Elli 3107

    also ich war genau 6 Tage dort. Das kommt aber immer darauf an wie viel die Drainagen noch fördern. Ich hatte 2 Stück und die eine wollte eben nicht so fix. Die andere wurde mir auch nach 4 Tagen gezogen. Also ich finde das kommt gut hin mit deinen Aufenthaltstagen.

    Bei mir war es aber so, dass die mich nicht entlassen hätten wenn ich mich nicht wohl gefühlt hätte.

    Lg, Kati

    Hey,

    wie habt ihr die Impfung eurer Partner durchgeboxt?! Ich wurde gefühlt 20x (Freunde, Familie, andere Betroffene) angesprochen warum mein Mann nicht geimpft sei, es würde ja dazugehören. Mein Arzt sagt jedoch, dass er nicht gegen die Verordnung verstoßen wird und es nicht macht. 🤷🏻‍♀️

    Ich reihe mich auch ein.


    Ich bin aber einfach schlaflos weil ich Alpträume habe. Alles im Zusammenhang mit der Krankheit. Wache weinend auf und bis man sich beruhigt dauert es natürlich.


    Generell bin ich aber auch schätzungsweise 6-7 x die Nacht wach. Ich bleibe allerdings auch konsequent 7-8 Stunden im Bett. Sonst geht bei mir gar nichts. 🤷🏻‍♀️

    Liebe Damen,

    meine Bestrahlung ist jetzt fast 4 Monate her. Ich habe zwischendurch Knochenschmerzen an den Rippen seitlich und direkt am Solarplexus. Aber eher wenn ich da drauf drücke. Kennt das jemand?

    Kam bei mir erst vor ca. 2 Monaten. Daher habe ich es in der Klinik noch nicht angesprochen.

    Lg, Kati

    Liebe FrauKapuze

    willkommen hier unter den ganzen lieben Damen, die dein Schicksal teilen.

    Du brauchst vor den Paclitaxel wirklich keine Angst zu haben. Das ist nichts im Vergleich zu der EC, wirklich!
    Du bekommst vor der Infusion schon Antiallergikum. Das ließ bei mir zwar ein rotes Gesicht zurück und während der Gabe hatte ich etwas Hitze. Mehr war da nicht. Es wird die ersten Male ganz langsam verabreicht um eine Allergie auszuschließen. Die passen da gut auf dich auf! 🤗

    Und ich bin von Polyneuropathien fast komplett verschont geblieben. Ich habe aber auch täglich mit Igelbällen die Hände und Füße bearbeitet. Gepuzzelt etc. Also Dinge für die Feinmotorik.


    Darf ich dich fragen was für einen Miesepeter du genau hast? Ich lese Antihormone und freue mich sofort, da es danach klingt, dass du ganz viele Behandlungsmöglichkeiten hast. 👍🏻💪🏻


    Ich habe meine letzte Chemo als starken Verbündeten angesehen. Ging es mir einen Tag gut dachte ich.. „Oh nein! Es wirkt nicht. Bitte mach, dass es mir etwas schlechter geht.“ 😂


    LG aus dem Norden und einen schönen Einstieg ins Forum wünsche ich Dir!

    Kati

    Hallo liebe Damen,


    für mich gab es gestern die erste Biontech Dosis. 5 Stunden nach Impfung wurde der Arm schwer. Jetzt ist es wie extremer Muskelkater. Zusätzlich habe ich erhöhte Temperatur und bin müde. Sonst ist alles Tuttifrutti!

    Also klare Empfehlung für den Stoff. 😉 Meine Chemo (nur Xeloda) ist jetzt 1,5 Wochen her.


    Lg, Kati

    Hi Wipa ubd Aenneken

    ich habe dem AG jetzt den Reha Termin mitgeteilt und mir wurde nur gesagt, dass das Gesundheitsamt jetzt auf mich zukommt. Ich warte also einfach ab. 🤷🏻‍♀️


    Mir geht’s wieder besser. Chemo ist vorbei und die Lebensgeister kehren zurück. Wurde nur gerade geimpft und bin daher wieder etwas zurückhaltend. ☺️ Immer was Neues..


    lg, Kati

    Liebe MamaMelone

    willkommen im Cluc der nicht PCR Damen. Auch wenn dieser Club nicht sonderlich beliebt ist so wird auch gerne bei der PCR Wichtigkeit etwas übertrieben. Meine Meinung 🤷🏻‍♀️ Ich hatte hier viel darüber gelesen und die ganze Zeit mit enormen Druck in der Brust darauf gehofft.. bis es hieß, dass ich an 2 Stellen mm Resttumor hatte. Ich fiel in ein Loch und dachte nun ist alles vorbei. Ich habe daraufhin meinen Onkologen angerufen und ihn um ein erneutes Gespräch gebeten. Darin habe ich von meinen Sorgen erzählt und er war total entsetzt. Er meinte natürlich gäbe es Statistiken etc. aber es entscheidet doch immer der Einzelfall. In meinem Fall konnte nachgewiesen werden, dass die Chemo anschlug. Und ich solle mich nicht verrückt machen.


    Letztendlich bin ich froh über diese mm Zellen. Denn nur so bin ich jetzt in den Xeloda Geschmack gekommen. Ich habe 4 Zyklen verordnet bekommen und am Sonntag war ich damit fertig. Ich denke, dass du deinen Alltag gut hinbekommst! 💪🏻 Es gibt auch noch einen extra Xeloda Thread in dem du nachlesen kannst. 🤗 Bei mir ist außer etwas Kurzatmigkeit und fast permanenter Übelkeit (erst zum Schluss) in den letzten Zyklen nichts weiter passiert.

    Mach dich deswegen nicht verrückt bitte ❤️ Sieh die Xeloda als weiteren Verbündeten an. Die machen das platt was noch da sein könnte. Aber wahrscheinlich überhaupt nicht ist bei wenigen mm! 🤗🤗🤗


    liebe Grüße und fühl dich umarmt, Kati

    Morgen liebe Damen,

    kann man sich tatsächlich aussuchen wann man nach der AHB die Wiedereingliederung startet? Mein Plan: vor den Sommerferien die Wiedereingliederung, dann Ferien, dann wieder normal Arbeiten. Demnach hätte ich aber nach der AHB noch knapp 3 Wochen „frei“. 🤔

    Lg, Kati