Beiträge von rose55

    Guten Morgen,


    wir alle haben einen Einfluß auf die Klinikwahl, die wir nur einsetzen müssen. Schaut mal in den Link. Mit diesem Vordruck kann eine selbst gewählte Klinik nicht abgelehnt werden. Hat bei mir schon zweimal problemlos geklappt!


    Liebe Grüße von einer tollen Reha auf einer der nordfriesichen Inseln


    rose
    http://www.dekimed.de/upload/P…Wunsch-_und_Wahlrecht.pdf


    Linnk vergessen...!

    Hallo liebes Lossi-Geburtstagskind,


    ich wünsche Dir von ganzem Herzen alles Gute, viel Gesundheit und eine wohltuende Reha. Feier schön mit Deinen Lieben!


    Grüßle


    rose55

    Guten Morgen Utilius,


    am besten gehst du in den ersten Tagen der AHB zum Sozialdienst der Klinik. So habe ich das auch gemacht und hatte nach 2 Tagen die Auskunft.


    Ich wünsch Dir eine schöne AHB!


    Grüßle
    rose55

    Hallo Mädels,


    ich möchte gerne wissen, ob jemand hier die Klinik in Wyk auf Föhr kennt. Das Gleiche gilt für die Ostseeklinik, Die Kliniken mache ja immer sehr gute Aussagen, aber ist das dann in der Realität auch so-
    Ich würde die Nordseenähe bevorzugen, weil ich dann einen kürzeren Anfahrtsweg habe.


    LG rose 55

    Guten Morgen liebe Pelerixi,


    da ich eine zeit lang im Mammografie-Screening gearbeitet habe und auch durch meine eigene Erfahrung, kann ich es mir nicht verkneifen, dazu was zu schreiben.


    Die Strahlenbelastung ist bei den Geräten, die in Deutschlang verwendet werden so gering, dass es zu vernachlässigen ist. Die beiden Untersuchungen Mammografie und Sonografie gehören zusammen. Beim Röntgenbild sind die oft auf bösartige Tumore hinweisenden Verkalungen gut zu erkennen. Die Sono hat andere Vorteile.


    Und nun meine eigene Erfahrung: Als meine Schwester relativ jung BK bekam, wurde uns Schwestern angeraten, uns ab sofort in einem zertifiziertem Brustzentrum betreuen zu lassen. In den ersten Jahren kam es immer wieder zu auffälligen Befunden, die auch alle erst in der Sonografie entdeckt wurden.
    Anders war es dann 2014: Bei einem Termin wird in diesem Brustzentrum zuerst geröntgt, danach ist Sono und Besprechung. BeimRöntgen wurde bei mir ein sehr kleiner (8 mm) brunstwandnaher Befund entdeckt, der einige Krebskriterien erfüllte. Nach den Röntgen-Zielaufnahmen war die Diagnose klar. Meine Ärztin meinte später bei der Sono, dass man diesen Tumor auch leicht hätte übersehen können.


    Ich kann jeder Frau nur empfehlen, die Screening-Termine wahr zu nehmen. Es macht mich immer wieder wütend, wenn ich von Plänen höre, diese Untersuchung wieder zu streichen. Wenn bei einer Frau unter 100 ein verdächtiger Befund abgeklärt werden kann ist meiner Meinung nach die Strahlenbelastung oder andere Einwände nicht wichtig!


    Trotz allem ist es die Entscheidung jeder Frau und ich kann Deine Einwände verstehen.


    Ich wünsche Dir alles Gute und eine richtige Entscheidung!!!


    Drück Dich


    rose55 :hug:

    Hallo,


    ich werde in den nächsten 'Tagen meine Reha beantragen. Weil ich jetzt ja im Norden lebe, würde ich mir eine Klinik mit viel Meer wünschen!


    Könnt Ihr mir bitte per PN schreiben, welche Erfahrungen Ihr gemacht habt?



    Danke rose55

    Hallo liebes Geburtstagskind,


    ich wünsche dir von ganzem Herzen: Glück, Zufriedenheit, ein immer gefülltes Portemonnai, liebe Menschen, gute Gespräche und natürlich einen Riesensack mit Gesundheit.


    Das Wetter strengt sich heute ja rkichtig an zu Deinem Ehrentag! Genieße ihn und Deiine Gäste!


    Liebe Grüße


    rose55 :hug: :cake: :hug:

    Guten Morgen liebe Beppi,


    schön, dass Du uns gefunden hast. Du wirst sehen, dass Du hier alle Fragen stellen kannst und sicher auch eine Antwort bekommst. Nur die ärztlichen Beratungen, die lassen wir bei den Ärzten.


    Die Antihormontherapie (ich habe meine gerade abgebrochen) macht nun mal überall Trockenheit, Mund, Augen, Scheide, Haut und und und. Schau doch mal in der Apotheke, es gibt ein Mittel, mit dem die Mundschleimhaut zusätzlich mit Flüssigkeit gepflegt wird, das ist mit dem Trinken in der Wirkung nicht zu vergleichen. Wenn Du magst, schicke ich Dir den Namen als PN!


    Und nun wünsche ich dir einen sonnigen Tag!


    Herzichen Gruß


    rose :hug:

    Meine liebe Lossi,
    da hast Du bei mir was ausgelöst. Mir fiel ein, dass meine 2. Reha ja bis zum September gewesen sein sollte. Also habe ich umgehend die KK angerufen, bekomme nächste Woche die Unterlagen und werde dann gleich zur HÄ gehen. Und dieses Mal möchte ich Kontrastprogramm: Bronka kann hier auf dem Hof bleiben und wird versorgt und ich möchte nicht in den Schwarzwald...NEIN...ich wünsch mir das Meer. Und irgendwie freue ich mich jetzt richtig drauf.


    Und...Lossi...wir sehen uns!


    Grüßle


    rose

    Liebe Strandnixe,


    ich kann nur das unterstützen, was Miami schreibt. Bei mir wurde immer sehr genau darauf geachtet, dass es der gleiche Hersteller ist. Wenn Du von einer anderen Firma das Exe... bekommst, ist die sog. Galenik, also die Trägersubtanz eine andere und das kann Probleme machen. Ein einfaches Kreuz auf dem Rezept vor dem Medikament stellt sicher, dass Du kein anderes Medikament bekommst!


    Liebe Grüße


    rose55

    Guten Abend,


    vor 22 Jahren erkrankte meine psychisch kranke Schwester an einem Mamma-Ca. Es folgten Teilnahme an einer Studie, Chemo, Operation und Bestrahlung. Sie war der Grund warum ich in ein Brustkrebstzentrum zu weiteren Kontrollen geschickt wurde. Und damit habe ich es ihr auch zu verdanken, dass mein Tumor sehr früh entdeckt wurde.


    Als ich mir im Dezember meine neue Wohnung in Niedersachsen anschaute habe ich sie besucht. Sie lebt mittlerweile in einer Einrichtung für psychisch Behinderte. Ich habe sie irgendwann gefragt, wann sie zuletzt zur Mammografie bzw. -sonografie war. Sie konnte sich daran nicht mehr erinnern! Ich habe sie gebeten, dass sie das mal wieder machen lassen sollte. Letzte Woche war sie nun endlich......es fand sich ein unklares Areal. Ich habe im Screening gearbeitet und kann deshalb Sonobilder ganz gut "lesen". Außerdem hat ihre Gynäkologin ihr zur Stanze einen Eiltermin gemacht. Nächsten Dienstag werde ich sie begleiten. Sie ist mittlerweile schwer krank, durch entsprechende Medikation total abgeschossen. Ich habe Probleme, mir sie in einer Therapie vorzustellen.


    Drückt mir bitte die Däumchen.


    Liebe Grüße
    rose55

    Ich kann das Medikament hier nicht nennen. Dek.... , eine Tabl. hat 20000 I. E.(internationale Einheit), das entspricht 0,5 mg Vitamin D.