Beiträge von rose55

    Bei der letzten Nachsorge 7 Monate nach Bestrahlungsende wurde bei der Mammografie wurde mir gesagt, dass immer noch Wasseransammlungen und Spätfolgen der Bestrahlung zu sehen sind. Spüren tue ich das nur, wenn starker Druck auf diesen Bereich ausgeübt wird. Aber wenn das alles ist...............!


    Grüßle


    rose55

    Liebes Sonnenblümchen,


    falls Du bis Montag abwarten kannst, solltest Du Dir einen Termin bei einem Handchirurgen an. Dort bist Du gut aufgehoben. Ich hätte zwar eine Idee, was das sein könnte, aber wie Du schon schreibst "wir sind keine Ärzte".
    Ein Tip von mir: Mache eine Qarkpackung oder lege leicht angeklopfte Weißkohlblätter auf, das bringt Dir sicher Linderung.


    Wünsch Dir von ganzem Herzen gute Besserung und das Du bald zu einem geeigneten Arzt kommst!


    Grüßle
    rose55

    Guten Morgen,


    wie Ihr ja wißt, hatte ich am Donnerstag einen Termin in der Schmerzambulanz der Uni.-Klinik T. Da ich unter einer Unverträglichkeit bestimmter Schmerz- und Beruhigungsmittel leide, fand mein Gespräch mit der leitenden Ärztin der Abteilung statt. Sie hat mich fast eine Stunde befragt und hat mir dann ein retardisiertes Morphinmedi für abends verschrieben und dann noch ein zusätzliches für die Schmerzspitzen.
    Die erste Nacht damit war grauenvoll: alle Muskeln meines Körpers hatten schmerzhafte Krämpfe, meine Zehen wurden richtig hoch gezogen. Erst gegen 2 Uhr kam ich zur Ruhe. Als ich das am nächsten Tag meiner Schwester (sie ist Intensivkrankenschwester) erzählte, meinte sie, ich solle das Medikament vielleicht mal alleine und früher einnehmen. Sie versprach sich davon eine Besserung, dass ich beim Auftreten der Krämpfe mich ja bewegen könnte. gestern habe ich es nun deutlich früher genommen. Die Zehen haben auch wieder reagiert und ein ganz kleines bißchen einige Stellen am Oberschenkel. Nach einem Spaziergang mit dem Hund war das deutlich besser und ich konnte gut schlafen. Punkt 7 wurde ich wie immer geweckt (meine Bronka ist da sehr pflichbewußt :D ). Ich war zum ersten Mal morgens absolut schmerzfrei und habe mich gleich auf die erste Hunderunde gemacht. Wenn das so bleibt, bin ich absolut zufrieden. Am Donnerstag soll ich mich telefonisch bei der Ärztin melden, aml schauen, was ich bis dahin zu berichten habe!


    Euch allen ein glückliches und schmerzfreies Wochenende ohne Nöte und Sorgen


    Eure


    rose55

    Hallole,


    ich kann Dir nur empfehlen, dich mit Deiner Frage an den Krebsinformationsdienst zu wenden. Wir sind zwar alle Betroffene, aber sicher keine Ratgeber, wenn es um die Wahl der Chemo geht. Ich hab Dir mal den Link hier reingestellt: https://www.krebsinformationsdienst.de/


    Aus eigener erfahrung kann ich Dir nur raten, alle anfallenden Fragen mit den behandelnden Ärzten zu besprechen. Das sind nämlich die Experten. Versuche Vertrauen zu haben, es wird Dich erleichtern.


    Alles Gute für Deine Therapie und :hug:


    Grüßle rose55

    Hallo Hoffnungsträger,


    ich habe in diesem Jahr bisher 400 Euro Zuzahlung vorfinanziert. Ich kann noch keine befreiung beantragen, weil die KK nicht weiß, ab wann ich Rente bekomme. Am Jahresende greift die Befreiung, bis dahin werde ich bei 500-550 Euro sein ;( ! Ich beziehe seit November 2014 auch nur noch Krankengeld.


    Grüßle rose55

    Hallo Ladylisi,


    das muß ein Irrtum sein! Die Bestrahlung und die dafür erforderlichen Fahrten werden mittels Serienverodnung abgerechnet, d.h. Du zahlst für die erste und die letzte Fahrt jeweils 10 Euro. Eine andere Entscheidung eines Gerichtes ist mir nicht bekannt!!!!


    Bleib am Ball und viel Glück!


    Grüßle


    rose 55

    Hallo Sonnenstrahl,


    das mit der Zuzahlung ist abhängig von der Krankenkasse. Meine zahlt 100%. Außerdem stehen Euch 2 BHs und 1 Badeanzug pro Jahr zu.


    Grüßle


    rose55

    Guten Morgen,


    ich mal wieder mit einem Fernsehtip:


    Heute Abend im RBB "Können wir Krebs besiegen" und am Freitag WDR "Digital Diaries".


    Ich wünsch Euch allen einen schönen, sorgen- und schmerzfreien Tag!


    Grüßle


    rose55 :hug: :hug:

    Guten Abend,


    ich nehme ja nun seit 6 Wochen wieder Ana...., Seit ein paar Tagen habe ich eine heftige Blasenentzündung. Eine andere Gruppenleiterin erzählte mir gerade, das sei eine Nebenwirkung der Antihorontherapie. Hat das auch schon mal jemand von Euch gehabt. Über einen Erfahrungsaustausch würde ich mich sehr freuen.


    und nun....guts Nächtle


    :hug: rose55 :hug:

    Hallo liebe Sonja,


    ist das schön, dass Du hier bist. Ich habe Rooibos Tee dabei und eine Kuscheldecke....extra für Dich. Ich brauche keine, ich schwitze einfach weiter.. ;) :hot:


    So und nun ist Entspannung angesagt!

    Hallo Ihr lieben Forimädels,


    auch ich möchte mich dem wöchentlichen Daumen- (Zehen-) drücken anschließen. Ich wünsche Euch eine angenehme Woche mit vielen positiven Eindrücken.


    Mein Termin findet nun doch am Donnerstag, 17. 09. statt. Ich bin sehr gespannt.


    Drück Euch alle :hug: :hug:


    Grüßle


    rose55

    Hallo Mondland 70,


    die Belastung nach einer Krebsdiagnose ist extrem. Einen Rat kann ich Dir geben: Recherchiere nicht im Internet!! Wenn Du Fragen hast, wende Dich an den Krebsinformationsdienst in Heidelberg. Dort sitzen Fachleute, die Deine Fragen seriös beantworten.


    Ich wünsche Euch beiden viel Kraft! Wir hier im Forum sind immer für Euch da!


    Herzlichen Gruß


    rose55

    Hallo Davorin,


    ich war mit meiner Hündin in einer onkologischen Reha. Sie ist aber auch total pflegeleicht, selbst Bellen mag sie nicht, also war sie in der kompletten Reha genauso wie zu Hause total ruhig und hat sich immer sehr gefreut, wenn ich frei hatte und wir Spaziergänge gemacht haben.


    Ich wünsche Dir eine gute Reha und einen superlieben Hund!


    Grüßle


    rose55

    Hallo Mädels,


    komme gerade von meiner 2. Zometa-Infusion. Dank meiner miesen Venen dauerte das schon mal 30 Minuten. Die Ärztin hat es dann geschafft. Sie hat auch beschlossen, dass die Infusion sehr langsam eingestellt wird, sie lief insgesamt 2,5 Stunden. Vielleicht sind dann die NW nicht ganz so heftig.


    Bisher bin ich müder als sonst um diese Zeit. Ich werde jetzt mit Hundemädchen eine Runde laufen und dann abhängen und abwarten.


    Ich wünsche Euch allen ein schönes WE!


    Grüßle


    rose55

    Guten Morgen liebes Sonnenblümchen,


    ich wünsche Dir von ganzem Herzen viel Gesundheit, Glück und Zufriedenheit. Laß Dich heute richtig feiern...Du hast es verdient!



    Drück dich
    rose55


    :cake: :hug: :cake: :hug: