Beiträge von Alphabet

    hallo Kiki_72 , viel Spaß in Westerland. Ich war 2006 da, hab es sehr genossen. Bestimmt hat sich einiges verändert, aber was es noch gibt, sind fantastisch geführte Gästetouren mit .... von Bremen. Dafür habe ich Anwendungen und Mittagessen sausen lassen. Wirklich sehr gut. Und morgens um 7 gab es Strandlaufen, wer wollte. Einige sind danach in die Brandung. Klamotten runter und nackt ins kalte Wasser. Das war so oberirdisch schön! Danach fühlte ich mich wie neugeboren. Einmal durch die Überwindung mich ins kalte Nass Zu stellen und die Haut hat geprickelt! Das vermisse ich heute noch. Hab ganz viel Spaß auf Sylt.

    Liebe Lana 79 , niemand hier weiß, wie lange wir noch leben. Doch wir alle haben Hoffnung. Und die ist nicht unbegründet. Wir tun alle eine Menge Gutes für uns. Dazu gehört auch , dass wir unsere Worte sorgsam wählen. Ein bisschen mehr Achtsamkeit in der Wortwahl wünsche ich mir von Dir.


    Sei versichert, ich werde 100. so habe ich es mir vorgenommen!

    Guten Morgen manu1977 , willkommen hier im „Club“! Wir wären lieber alle in einem anderen, meinetwegen Häkelclub, aber nun ist es, wie es ist.
    Wichtig jetzt, ablenken, bis du alle Ergebnisse hast. Es gibt ja immer noch die Zystenoption.


    Tagsüber geht es ja meist, wie du schreibst - und so geht es ins allen - geht nachts das Kopfkino los. Atmen hilft, wie Susma schreibt. Vielleicht hilft dir dabei folgendes Bild: Stell dir vor, dein Bauch ist ein Ozean und auf dem Bauch dümpelt ein Schiff. Beim Einatmen drückst du es in den Himmel, beim Ausatmen sackt es wieder runter. Was ist es für ein Schiff? Krabbenkutter? Segelschiff? Welche Farbe haben die Segel?....


    Ich schlafe dabei fast immer ein.


    sei lieb gegrüßt. 🙋🏻‍♀️

    Liebe Sunny1963 , willkommen im Club, in dem wir alle lieber nicht wären. Aber weil es ist, wie es ist, machen wir das beste daraus. Und dazu gehört dieses Forum alle mal.
    du hast tolle Pläne. Das Tattoo will ich dann bitte schön hier sehen. Sehr witzige Idee.

    🤣🤣🤣🤣🤣Ein Politiker wird in einem Flugzeug neben ein kleines Mädchen gesetzt.

    Der Politiker wendet sich ihr zu und sagt: "Wollen wir uns ein wenig unterhalten? Ich habe gehört, dass Flüge schneller vorüber gehen, wenn man sich mit anderen Passagieren unterhält."


    Das kleine Mädchen, welches eben sein Buch geöffnet hatte, schloss es langsam und sagte zu dem Politiker: "Über was möchten Sie sich denn unterhalten?"

    "Oh, ich weiß nicht", antwortete der Politiker, "Wie wär`s mit dem Thema Corona?"

    "OK", sagte sie, "Dies wäre ein interessantes Thema! Aber erlauben Sie mir zunächst noch eine Frage: Ein Pferd, eine Kuh und ein Reh essen alle dasselbe Zeug: Gras. Doch das Reh scheidet kleine Kügelchen aus, die Kuh einen flachen Fladen und das Pferd produziert Klumpen getrockneten Grases. Warum, denken Sie, dass dies so ist?"


    Der Pokitiker denkt darüber nach und sagt: "Nun, ich habe keine Idee."


    Darauf antwortet das kleine Mädchen: "Fühlen Sie sich wirklich kompetent genug über Corona zu reden, wenn Sie beim Thema Scheiße schon überfordert sind?"🤣🤣🤣🤣🤣🤣

    vielen Dank für eure hilfreichen Tipps. Angst habe ich keine davor. Wollte wissen, welche Erfahrungen ihr gemacht habt. Könnte ja sein, dass die eine oder andere Stelle besser ist wie die andere. Fazit: auf jeden Fall Bauch!

    Mal ne Frage:

    Kriege demnächst die erste Xgeva Spritze. Ich fragte den Arzt wohin die gegeben wird. Er meinte, das silke ich mit der Krankenschwester verhandeln, die sie mir gibt. Hm.
    wie bekommt ihr sie? Gibt ja wohl nicht viele Möglichkeiten. Hintern oder Bauch. Oder?

    Du scheinst selektiv zu lesen unschuldig beobachten. Du siehst und scannst „ Tod“ und „Krebs“. Dadurch ziehst du dir das aktiv ins Gemüt.


    Der Schlüssel ist: mal in die andere Richtung zu schauen. Mutmachgeschichten zu lesen. Du bist nicht ausgeliefert. Wenn dir das nächste Mal „Tot“ einfällt, stehst du auf, drehst dich um und sagst laut und deutlich „ Leben“!


    immer wieder. Versuche es.

    Ich drück die Daumen