Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 28.

Freitag, 17. Februar 2017, 16:41

Forenbeitrag von: »Spezial Edition«

Was kann Krebs heilen

Leider gibt es die Wunderpille nicht, weder die Schulmedizin noch die Alternativmedizin hat sie. Irene führt ja keinen Glaubenskampf - Chemie gegen Naturmedizin. Was spricht gegen einen Kräuter Apostel, sie war ja nicht bei einem aggressiven Geistheiler der ihr die medikamentöse Behandlung aus redete. Ihr persönlicher Erfahrungsbericht war zudem ohne obskure Begründungen und Querbezüge zur Esoterik. Pflanzliche Mittel in wirksamen Dosierungen sind für mich absolut okay und wenn Sie dahinter steh...

Dienstag, 14. Februar 2017, 21:00

Forenbeitrag von: »Spezial Edition«

Naturheilkunde und Schulmedizin

Naturheilkunde und Schulmedizin Krebs ist eine tückische Krankheit. Sie lässt Menschen bangen, leiden, verzweifeln, sterben, aber auch hoffen. Hoffen auf die Wirkung von Chemotherapien, Bestrahlungen - und manchmal auch auf medizinisches Cannabis. Natur gegen Chemie. Auf der einen Seite Kräuter, die die Natur erschaffen hat, deren Kraft schon seit Jahrhunderten, manchmal gar seit Jahrtausenden Kranke von ihren Leiden befreit. Auf der anderen Seite Produkte der Pharmaindustrie, am Reißbrett entwo...

Sonntag, 12. Februar 2017, 23:39

Forenbeitrag von: »Spezial Edition«

Heilungsbewährung wie lange?

Mit Hühnersuppe, einen Schal, viele Vitamine und einen ausreichenden Vorrat an Taschentücher lässt sich jede Erkältung viel einfacher überstehen. Auch die meinige. Hab nun recherchiert wie sich das mit dem ICD 10 verhält. Beim Versorgungsamt wird aufgrund der versorgungsmedizinischen Grundsätzen, meiner Angaben und die der medizinischen Untersuchungsunterlagen, der Grad der Behinderung bestimmt. Bei Frauen, die an Brustkrebs erkrankt sind, liegt er befristet während der Heilungsphase mindestens ...

Donnerstag, 2. Februar 2017, 19:33

Forenbeitrag von: »Spezial Edition«

Rezidiv

Liebe Karo, mit Beklemmnis habe ich gerade von deinem Stanz-Ergebnis gelesen. Ein Rückfall stellt nun sicher ganz andere Anforderungen an dich als meine Ersterkrankung. Auch wenn du fürs erste dein Umfeld auffangen musst, ist es gut Familienangehörige und Freunde zu haben die dir zugetan sind. Um Ängste abzubauen, ruf dir schwierige Situationen aus der Vergangenheit in Erinnerung. Führ dir vor Augen, was du schon alles im Leben bewältigt hat. Das schafft Vertrauen in sich selbst und man kann sic...

Donnerstag, 26. Januar 2017, 21:10

Forenbeitrag von: »Spezial Edition«

Laufzeit Heilungsbewährung

Liebe Ika, besagte Broschüre ist mir noch nicht in die Quere gekommen. Werd sie gleich downloaden. Mein Metier geht mehrin den Bereich Rentenversicherung. Danke für die Info. Weist du ob der ICD 10 bindend für das Versorgungsamt ist? Wenn JA dann wäre alles geklärt. Ein C.50 im Schlüssel belegt es dann. Beim Paget der Brust finde ich immer wieder widersprüchliche Angaben. Mal als Karzinom in situ, das wäre dann eine Heilbewährung von 2 Jahren, mal als bösartiges Karzinom mit 5 jähriger Laufzeit....

Donnerstag, 26. Januar 2017, 20:40

Forenbeitrag von: »Spezial Edition«

Laufzeit Heilungsbewährung

@ angie f 1 A * ….. bestens dargelegt, liebe Angie *schmunzel* Allerdings was mir nicht so daran beim Lesen gefällt sind deine zwei weiteren Tumorerkrankungen. Das wünscht man niemanden. Das Auftreten eines Rückfalls, die Mitteilung über einen neuen oder fortschreitenden Krankheitsverlauf oder auch „nur“ das Warten auf das Untersuchungsergebnis kann die Angst in quälende Höhen treiben. Die seelischen Aspekte kann man ja nicht sichtbar machen. Hut ab vor dir und deiner Geschichte. Lese gerne dein...

Donnerstag, 26. Januar 2017, 17:39

Forenbeitrag von: »Spezial Edition«

ICD 10 Heilungsbewährung 2 oder 5 Jahre

Morbus Paget Heilungsbewährung 2 oder 5 Jahre Feststellung durch das Versorgungsamt Liebe “Foris“ Der ICD10 ist eine internationale Klassifikation von Diagnosen. Für die Diagnose "Morbus Paget, Mamille" lautet er "C50.0“ Bösartige Neubildung Brustwarze u. Warzenhof. Interessant ist nun die Frage wie wird der Morbus Paget aber auch andere Arten von Brustkrebs vom Versorgungsamt eingeordnet bezüglich der Heilungsbewährung? Ist die internationale Klassifikation für das Versorgungsamt bindend oder k...

Dienstag, 24. Januar 2017, 16:56

Forenbeitrag von: »Spezial Edition«

Freude - noch ein weiterer lieber Gruß an Dich

Oh, so gute Nachrichten sind Schokolade für unsere Seele. Trostpflaster für unser Herz und Lebenselixir für unseren und deinen Optimismus. Ich freu mich mit dir und für dich liebe angie f SE

Montag, 23. Januar 2017, 17:11

Forenbeitrag von: »Spezial Edition«

Mut

KLASSE liebe Wolke!!! Umarmung Spezial Edition Mut Wag es, und die Welt ist Dein, Eine neue Welt gestalte wenn in Trümmern liegt die alte, ohne Trost und Hoffnungsschein. Rege Dich – und schalte und walte, neue Lebenskraft entfalte, wag es, froh und frei zu sein! Lerne dulden und ertragen, lern im Unglück nicht verzagen! Wag es, frei und froh zu sein! Auch in diesen trüben Tagen ist ein Glück noch zu erjagen! Wag es – und die Welt ist Dein. August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798 - 1874)...

Sonntag, 22. Januar 2017, 22:56

Forenbeitrag von: »Spezial Edition«

Wiedereinstieg nach Krankheit

Liebe Sylvi. Operation, Chemotherapie oder Bestrahlungen sind überstanden, die Reha hat neue Kraft gebracht, die Prognose ist gut. Voller Tatendrang kehrt man in seinen Jobs zurück – und muss feststellen, dass das gar nicht so einfach ist mit der Rückkehr in den Arbeitsalltag. Da gebe ich dir Recht. Bei mir waren es erstmal nur knappe 7 Wochen Auszeit und auch nur eine Operation. Ich war fest entschlossen in mein altes Leben zurückzukehren. Die Wunde ist gut verheilt. Über „Schön“ lässt sich zwa...

Sonntag, 22. Januar 2017, 15:09

Forenbeitrag von: »Spezial Edition«

Welches Verfahren kommt in Frage

Hallo Wolke 04, lass dich erst mal umarmen. Wie Karo58 schon schrieb - ein Schritt nach dem Anderen. Also die Tatsache, dass es etwa 200 verschiedene Tumorarten gibt mit jeweils unterschiedlichen Behandlungsmöglichkeiten und Verläufen – ist eine Quelle für teils einschüchternde Verallgemeinerungen. Bitte warte das Ergebnis deiner Biopsie ab. Welches Verfahren dann speziell für Dich in Frage kommt wird man gezielt feststellen. Bis alle notwendigen Untersuchungen durchgeführt werden, kann es einig...

Freitag, 20. Januar 2017, 15:53

Forenbeitrag von: »Spezial Edition«

Mut gefasst

DU hast dich auf den Weg gemacht liebe Wolke, das ist sooo schön zu lesen! Du schriebst.... Es ist mir bewusst das der Verdacht noch kein Befund ist und ich hatte ehrlich gesagt nach meinem Text hier ziemlich Gewissensbisse, weil ich von etwas geschrieben habe, was noch keine Tatsache ist........ Wolke, Gefühle müssen gelebt werden! Da gibt es nichts für was du Gewissensbisse haben musst und hier in diesem Forum schon gleich gar nicht. Und nun doch noch ein paar Sätze zur Biopsie bei einem Paget...

Dienstag, 17. Januar 2017, 20:13

Forenbeitrag von: »Spezial Edition«

Bestrahlung

Liebe Mosicha. Dein Frohsinn steckt an. * lach * schlag doch mal deinen Malkünstlern vor ein Hennadesign deiner Wahl dazu zu malen. Ein solches Bestrahlung-Bodypainting Bildchen hätte sicher nicht jeder! Lieben Gruss aus dem WinterWunderLand Schnee und Eis hört man knistern... SPEZIAL EDITION

Dienstag, 17. Januar 2017, 19:04

Forenbeitrag von: »Spezial Edition«

Ein nettes Hallo zurück und Willkommen hier

Guten Abend Wolke. Es freut mich das du dich hier angemeldet hast. Auf dieser Seite geben Betroffene Einblick in ihre Gefühle, Gedanken und Erfahrungen. Allein nur dieses zu Lesen hilft unsere Krankheit besser zu verstehen und zu verarbeiten. Auch muss man kein großartiger Schreiberling sein. Selbst bin ich auch noch nicht lange Forenmitglied. Mir ging es wie dir. Aktuelles zum Morbus Paget der Brust war und ist im Internet rar. Wie du deine Sache beschreibst, da erkenn ich mich wieder. Gleiche ...

Sonntag, 8. Januar 2017, 23:22

Forenbeitrag von: »Spezial Edition«

Berührungsängste loslassen

Schwerkranke Freundin. Es sind Schatten einer Krankheit auf unseren Weg gefallen und alles in und um uns ist verändert. Unsere Träume scheinen plötzlich unerfüllbar, die Freude und das Glück ganz weit weg zu sein.... Klar zeichnen sich auf einmal die Grenzen unserer Kräfte und Möglichkeiten ab. In unserem Herzen sind Zweifel und Hoffnung, Angst und Zuversicht, Geduld und Ungeduld ganz nah beisammen. Die Krankheit kann uns für einige Zeit vieles nehmen: Vitalität und Bewegungsfreiheit, die Verbin...

Sonntag, 8. Januar 2017, 18:48

Forenbeitrag von: »Spezial Edition«

Morbus Paget

Hi Karo. Wer einmal an Krebs erkrankt war, kennt die Angst vor einem Rückfall (Rezidiv). Eine zunehmende Gewissheit, vom Krebs geheilt zu sein, kann man erst nach einer längeren krankheitsfreien Zeit (im Allgemeinen fünf bis zehn Jahre) entwickeln. Ein Rest von Unsicherheit und Angst bleibt fast immer bestehen. Aber erst mal ein herzliches Willkommen in unserem Forum. Hilfreich hier ist der Erfahrungsaustausch mit anderen Betroffenen: Sie wissen am besten, wie einem zumute ist und können eigene ...

Samstag, 31. Dezember 2016, 19:15

Forenbeitrag von: »Spezial Edition«

Kriterien, die für eine Reha sprechen

Genau so is es Ika, Zum Leistungspektrum der gesetzlichen Rentenversicherung gehört auch die onkologische Rehabilitation. Bis zum Ablauf eines Jahres nach einer abgeschlossenen Erstbehandlung (Operation, Bestrahlung) können Leistungen für eine reguläre onkologische Reha in Anspruch genommen werden. Wenn erhebliche Funktions Störungen vorliegen kann in Ausnahmefällen auch bis zum Ablauf von zwei Jahren nach der Erstbehandlung eine erneute Rehabilitation stattfinden. Die Nachsorgeleistung kann auc...

Samstag, 31. Dezember 2016, 17:37

Forenbeitrag von: »Spezial Edition«

Kriterien, die für eine Reha sprechen

@ingamia und für all die anderen Interessieren Von der DRV ( Deutsche Rentenversicherung), das ist der Zusammenschluss der BfA und den LVA'en, gibt es eine kostenlose Broschüre unter dem Titel : Rehabilitation nach Tumorerkrankungen Stand 8/2016. Da steht dann drin welche Voraussetzungen für eine onkologische Reha erfüllt sein müssen, Onko Reha für Rentner und Angehörige, wie Ihr Leistungen beantragen könnt und wie Ihr in dieser Zeit finanziell gesichert seid. Man kann Sie schriftlich anfordern,...

Dienstag, 27. Dezember 2016, 17:46

Forenbeitrag von: »Spezial Edition«

Krebs geheilt und alles gut?

Krebs geheilt und alles gut? Ein freudigeres Weihnachtsgeschenk als was ich erhalten habe, konnte ich mir nicht wünschen. Histo: Die vorliegenden Befunde entsprechen einem Mamillenkonisat mit einem Morbus Paget der Mamille. Diese Veränderung ist vollständig im Gesunden entfernt. Unter der Mamille findet sich aber neben mehreren unauffälligen Milchgangsformation ein einzelner Gang eines duktalen Carzinoms in situ ( DCIS Grad 2 ) Dieser einzelne Gang ist zwar vom Schnittrand entfernt, er muss aber...

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 23:47

Forenbeitrag von: »Spezial Edition«

Empathie

Hallo SYLVI, hallo ALENA. ich danke Euch für eure Empathie. Euere Reaktionen auf die Emotionen, Gedanken, Haltungen und Motive eines anderen Menschen sind nicht nur für mich hilfreich sie streicheln auch die Seelen der anderer Foren-Mitglieder. Verbindung ist wichtig. Überall, wo es eine gute Verbindung gibt, fließen gute Energien. @ ALENA Ja ich habe eine tolle Ärztin erwischt. Ich fühle mich sehr gut bei ihr aufgehoben. Binnen kürzester Zeit war es da. Vertrauen! Geduldig ist Sie, aufmerksam k...